Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover spätestens 2023

Sie forschen hinten Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover, dieser Tage zersplittern unsereins mittels Ihnen Artikel unter Einsatz von Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover – Wikipedia, jener vonseiten unserem Team alle vielen Quellen im Internet synoptisch ebenso bearbeitet wurde. Ich hoffe, jener Artikel zum Thema Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover ist passend an Stelle Sie.

Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover – Wikipedia

Abfallwirtschaftsverband in jener Region Hannover

Rechtsform Union des öffentlichen Rechts
Gründung 1. Januar 2003
Sitz Hannover, Deutschland
Industrie Abfallwirtschaft
Webseite www.aha-region.de

jener Abfallwirtschaftsverband in jener Region Hannover (aha) ist ein am 1. Januar 2003 gegründetes kommunales Entsorgungsunternehmen an Stelle die Region Hannover. Seine zirkulär 1.800 Mitarbeiter[1] aufhäufen ebenso entfernen Abfälle ebenso Wertstoffe vonseiten zirkulär 1,1 Millionen Einwohnern jener Region in zirkulär 566.100 Haushalten ebenso zirkulär 41.100 Unternehmen. In jener Stadt Hannover ist aha ungeachtet alledem an Stelle die Straßenreinigung ebenso den Winterdienst verantwortlich. Ein Großteil jener Entsorgungsanlagen befindet einander hinaus dem Gelände jener Deponie Hannover im Landkreis Lahe.

Geschichte

Geschichte jener Abfall- ebenso Straßenreinigung in Hannover

Die Geschichte jener Müllentsorgung in Hannover begann im Jahr 1435, qua jener Rat jener Stadt zweirädrige Karren anschaffte, um den Senkung vonseiten zirkulär 3.700 Bürgern einzusammeln. Die Gebühren betrugen 1 Schilling zu Händen Haus. 1821 regelte eine Polizeiverordnung die Entsorgung des Hausmülls. 1849 wurde vonseiten den Bürgern eine Straßenreinigungsgebühr erhöht, solche mussten die Fußwege nachrangig keimfrei feststecken.

1901 gingen Kehrichtabfuhr ebenso Stadtreinigung abstandslos in öffentliche Hand. Zuvor waren ergo private Transportunternehmen betraut worden. Die Stadt legte am Stadtrand unterschiedliche Mülldeponien an Dreckberg genannt wurden. Sie befanden einander im Stadtteil List an jener Constantinstraße, bei den Stadtteilen Kleefeld ebenso Misburg an jener Straße Auf jener breiten Wiese ebenso in Linden am Weg An jener alten Leine. Als die Stadtentwicklung fortlaufend näher an solche Orte rückte ebenso ab 1937 die Deponie Hannover vorgesehen wurde, wurden solche weit. jener Dreckberg an jener Constantinstraße hatte die Maße vonseiten schätzungsweise 200 × 200 m ebenso war 15 m charakteristisch.

1927 begann die Motorisierung jener Kehrichtabfuhr, die im Vorhinein mittels Pferdekutschen durchgeführt wurde. 1937 wurde im Altwarmbüchener Moor hinaus einer bei dem Bau des Mittellandkanals ausgehobenen Mergelhalde die Zentraldeponie Altwarmbüchener Moor vorgesehen. Da die Müllwagen auf keinen Fall ins Moor chauffieren konnten, wurde eine Umladestation an Stelle eine Feldbahn gebaut. Später wurde eine Straße an Stelle die Müllwagen vorgesehen. Bis 1982 wuchs jener getroffene Senkung hinaus die mittels 122 m ü. NN höchste Erhebung Hannovers an. Vor dem Zweiten Weltkrieg gehörten eine größere Anzahl qua 550 Beschäftigte dem kommunalen Entsorgungsbetrieb an.

aha Stiftung

Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) wurde am 1. Januar 2003 vonseiten jener Region Hannover ebenso jener Landeshauptstadt Hannover (LHH) gegründet. aha ist jener öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger (örE). Die Region Hannover hat die Funktion ebenso Aufgabe jener örE an die aha übermitteln, die LHH ist die Straßenreinigung ebenso jener Winterdienst jener Stadt Hannover.

Da Abfallentsorgung ebenso Stadtreinigung seit dieser Zeit jeher qua öffentliche Aufgabe gemocht wurden, gab es in Hannover ab 1816 städtische Ämter. Diese Aufgaben wurden schrittweise jener Feuerwehr, dem Stadtplanungsamt, dem Verkehrsamt, dem Tiefbauamt ebenso unter dem Strich dem Speditionsamt übermitteln. 1991 wurde die Spedition Hannover in Amt an Stelle Abfallbeseitigung ebenso Stadtreinigung umbenannt. 1993 wurde daraus ein kommunales Unternehmen Entsorgungsunternehmen in Hannover, jener demgegenüber an Stelle die Stadt Hannover verantwortlich war. Aus jener Gründung jener Region Hannover im Jahr 2001 entstand 2003 die aha qua Zusammenschluss vonseiten Stadt ebenso Land an Stelle die Entsorgungswirtschaft. In jener Region ist aha jener Nachfolger des Entsorgungsunternehmen Region Hannover mbH.

Aktivitäten

aha holt mittels Abfallsammelfahrzeugen Abfälle ebenso Wertstoffe vonseiten Haushalten ebenso Gewerbe in jener Region Hannover ab. Im Jahr 2016 fielen in jener Region Hannover 608 kg Abfall zu Händen Einwohner an.[2] Das Entsorgungsgebiet mittels ca. 2.300 km2 ebenso den Ausmaßen vonseiten schätzungsweise 60 × 73 km weitestgehend so bedeutend als dies Saarland. Neben den 3 Deponien unterhält aha 21 Wertstoffhöfe. Darunter Einsatz von hinauf verfügen eine größere Anzahl qua 55 Landwirte jener Region unter Einsatz von den Maschinenring Hannover-Land eV Sammelstellen an Stelle Grünabfälle mit Möbeln ausgestattet.

In Hannover reinigt aha mittels 63 Kehrmaschinen (2016) Straßen, Radwege ebenso Fußgängerzonen hinaus einer Strecke vonseiten 2.000 km ebenso leert zirkulär 5.100 Papierkörbe. Außerdem wird jener Winterdienst mittels 146 Streu- ebenso Räumfahrzeugen durchgeführt.

Mit 38 Auszubildenden ist aha jener größte Ausbildungsbetrieb jener Branche in Niedersachsen. Pro Jahr anheben schätzungsweise 10 solange bis 15 Auszubildende die drei- solange bis dreieinhalbjährigen Ausbildungsgänge zum/zur Fachkraft an Stelle Recycling ebenso Entsorgung, Kfz-Mechatroniker/in, Verwaltungskaufmann/-frau ebenso Industriemechaniker/-in.

Abfallbehandlungsanlagen

aha vermietet verdongeln großen Teil jener gesammelten Abfälle unter Einsatz von ihre (100%) Tochtergesellschaft Abfallbehandlungszentrum Hannover Ges.m.b.H. (abz) umreißen in Lahe. Die Anlage hinaus dem Gelände jener Zentraldeponie wurde im Jahr 2000 in Betrieb genommen ebenso war Teil jener Expo 2000.

Der gesammelte Restmüll wird in jener Mechanisch-Biologischen Restmüllbehandlungsanlage aufbereitet. Die Abfälle werden in zwei Fraktionen eingeteilt, die Grobfraktion mittels hohem Heizwert (ca. 45 %), die in jener Müllverbrennungsanlage EEW Hannover verwertet wird, ebenso die Feinfraktion, die hinten Durchlaufen jener Biomasse eingebettet wird Restabfallbehandlungsanlage (Vergärung, Rotte) hinaus jener Deponie Kolenfeld . Die Anlage hinaus dem Gelände jener Deponie Hannover wurde im Jahr 2000 in Betrieb genommen.

Die Anlage besteht alle:

  • Mechanische Restabfallbehandlungsanlage
  • Biologische Restabfallbehandlungsanlage
  • Kompostierungsanlage an Stelle organische Abfälle
  • Thermische Abfallbehandlung (eigene Anlage)
  • Deponie Hannover in Lahe
    • Nordkörper 1937–1982
    • Südlicher Korpus 1980–2005

Weitere Systeme vonseiten aha sind:

  • Deponie Wunstorf-Kolenfeld
    • Kompostplatz
  • Deponie Burgdorf mittels
    • Kompostanlage

Müllverbrennung

Die thermische Abfallbehandlung erfolgt seit dieser Zeit 2005 hinten entsprechender Vorbehandlung in jener Müllverbrennungsanlage in Hannover-Lahe mit Bezug auf die EEW – Energy from Waste Hannover Ges.m.b.H.[3]. Dagegen wurde 2001 eine Aktionsgruppe jener Anwohner gegründet, die 2.000 Einwände erhob. Die Kritik richtete einander kontra den Mülltourismus, da demgegenüber ein weniger bedeutend Teil des verbrannten Mülls alle Hannover stammt. Auch hohe Schadstoffemissionen wurden befürchtet, da jener Einbau modernster Filtertechnik auf keinen Fall geplant war. Im Rahmen jener Testläufe Anfang 2005 ereignete einander ein Zwischenfall, nahe dem Staub- ebenso Ascherückstände in jener Umgebung diffundiert wurden. Seitdem sind keine weiteren Vorfälle geläufig geworden. aha hat einander andere Kapazitäten an Stelle die Müllverbrennung mit Bezug auf Verträge mittels den Betreibern anderer Müllverbrennungsanlagen gefeit. Dies sind die EEW mittels jener Müllverbrennungsanlage Helmstedt[4] ebenso die Firma Enertec in Hameln.

Tochtergesellschaften

  • Entsorgungsunternehmen Region Hannover mbH (arh) mittels Entsorgungsdienstleistungen an Stelle Industrie ebenso Gewerbe

Literatur

  • Franziska Saniter, Heike Köhn: Saubere Zeiten – Eine Zeitreise in zehn Etappen mit Bezug auf 100 Jahre kommunale Entsorgung ebenso Stadtreinigung in HannoverHannover 2001
  • aha Jahresbericht 2016, Hannover 2016

Web-Links

  • Startseite

Aufzählungen

  1. Informationsmaterialien – aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover. In: www.aha-region.de. Abgerufen am 4. August 2016.
  2. [1]
  3. Broschüre EEW Hannover: Portable Document Format
  4. Broschüre EEW Helmstedt: Portable Document Format

Abgerufen vonseiten „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Zweckverband_Abfallwirtschaft_Region_Hannover&oldid=228766189“

Video unter Einsatz von Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover

aha – Zweckverband Abfallwirtschaft Hannover

Frage zu Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover

Wenn Sie Fragen zu Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover verfügen, zersplittern Sie uns das Rogation mittels. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge beistehen uns, die folgenden Artikel zu austauschen!

Der Artikel Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover wurde vonseiten mir ebenso meinem Team alle vielen Quellen synoptisch. Wenn Sie den Artikel Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover passend aufspüren, stützen Sie Rogation dies Team Like or Share!

Artikel beziffern Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover – Wikipedia

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 80 51
Aufrufe: 21 18 5578

Schlüsselwörter forschen Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover

Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover
perdu Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover
Anleitung Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover
Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) Hannover umsonst

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts