Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart spätestens 2023

Sie forschen hinten Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart, dieser Tage aufteilen unsereins qua Ihnen Artikel unter Zuhilfenahme von Anna Maria Mozart – Wikipedia, welcher von Seiten unserem Team jeglicher vielen Quellen im Internet synoptisch darüber hinaus bearbeitet wurde. Ich hoffe, welcher Artikel zum Thema Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart ist dienlich anstelle Sie.

Anna Maria Mozart – Wikipedia

Anna Maria Walburga Pertl (geb. 25. Dezember 1720 in Sankt Gilgen;[1] † 3. Juli 1778 in Paris) war die Ehefrau von Seiten Leopold Mozart darüber hinaus Mutter von Seiten Maria Anna darüber hinaus Wolfgang Amadeus Mozart.

Leben

Ursprung

Anna Maria Walburga Pertl wurde im St. Gilgener Hof (Ischlerstraße 15, 5340 St. Gilgen) geboren darüber hinaus sodann in welcher alten gotischen Vikariatskirche St. Getaufter Ägidius von Seiten Vikar (1716–1722) Franz Anton Kaltbruner ordiniert. Taufpatin war D. Gertrud Seewalt, offensichtlich Verwalterin im Salzburger Domkapitel darüber hinaus im Stift St. Peter, darüber hinaus Wirtin in Strobl. Am 22. Dezember 1720, drei Tage im Voraus ihrer eigenen Geburt, fungierte ihre Mutter denn Patin daneben welcher Taufe des neugeborenen Zwillings welcher Eltern Baumgarthner.[1]

Anna Marias Mutter Eva Rosina Barbara Pertl, geb. Altmann, Witwe Puxbaum (1681-1755), war die Tochter des in Wien geborenen „kk beeidigten Notars“ Dominik Altmann (1636-~1702). Anna Marias Vater, Wolfgang Nikolaus Pertl (1667–1724), stammte jeglicher einer bäuerlichen Familie, hatte nunmehr in Salzburg ein Jurastudium absolviert. Alldieweil seiner Studienzeit trat er denn Basssolist in Schuldramen an welcher Paris-Lodron-Universität hinauf. Außerdem wirkte er denn Choralist im Stift St. Peter darüber hinaus gab alias Gesangsunterricht. Nach seiner Ernennung zum Erzbischöflichen Pflegebeauftragten anstelle Salzburg residierte er zunächst im alten Schloss Hüttenstein am Krotensee wohnhaft bei Mondsee darüber hinaus Abersee darüber hinaus bezog als Folge eine Wohnung im frisch errichteten Amtshaus in welcher Ischlerstraße 15 in St. Gilgen, dem heutigen Amtsgericht Auch Anna Maria wurde geboren. Als ihr Vater vier Jahre hinten ihrer Geburt starb, hinterließ er welcher Familie erhebliche Schulden. 1724 zog die Witwe Eva Rosina Barbara Pertl qua ihren Töchtern Anna Maria Walburg darüber hinaus Maria Rosina Erntrudis (geb. 24.8.1719)[2] hinten Salzburg, wo diese in ärmlichen Verhältnissen existieren mussten.

Mit Leopold Mozart

Am 21. November 1747 heiratete Anna Maria in Salzburg den „Hof- darüber hinaus Kammerkomponisten“ Leopold Mozart. Am Donnerstag, dem 19. Oktober 1747, verlobten diese einander in welcher Vikariatskirche Aigen,[3] Also näherungsweise vereinigen Monat im Voraus ihrer Hochzeit im Salzburger Dom. Mit ihm hatte diese abseihen Kinder: Johannes Leopold Joachim (* 1748, starb im Alter von Seiten sechs Monaten), Maria Anna Cordula (* 1749, war sechs Tage oll), Maria Anna Nepomucena Walburga (* 1750, starb im Alter von Seiten drei Monaten oll), Maria Anna Walburga Ignatia – dasjenige Tagesmutter (* 1751, wurde 78 Jahre oll), Johann Bap. Karl Amadeus (* 1752, war in keinster Weise allesamt drei Monate oll), Maria Crescentia Franziska de Paula (* 1754, starb im zweiten Lebensmonat) darüber hinaus Johannes Chrysostomus Wolfgang Theophil – dasjenige Wolferl (* 1756, gestorben im Alter von Seiten 36 Jahren).[4]

Auch Anna Maria Mozart war musikalisch talentiert darüber hinaus hatte großen Einfluss hinauf die Zerlegung ihrer Kinder.

Dass Tagesmutter heiratete danach vereinigen welcher Amtsnachfolger dieses Großvaters, Johann Baptist von Seiten Berchtold zu Sonnenburg, darüber hinaus lebte qua ihm abermals in St. Gilgen im Geburtshaus ihrer Mutter.

Mit Wolfgang Amade in Paris

begleitet von Seiten Anna Maria Mozart Wolfgang Amade hinauf seiner Städtereise (1777-1781) hinten Paris, wo diese mit einem Mal im Alter von Seiten 58 Jahren verstarb. Zweck welcher Reise war gewesen, ihrem Sohn eine vorteilhafte Anstellung zu besorgen. Sein Vater Leopold war anstelle jene Reise in keinster Weise suspendiert worden, als Folge begleitete diese ihn.

Anna Maria Mozart war seit dem Zeitpunkt 14 Tagen in welcher Auberge des Quatre Fils Aymon (rue du Gros Chenest) in Paris gesundheitlich angegriffen darüber hinaus hatte Fieber, Durchfall darüber hinaus Kopfschmerzen. Sie fantasierte, konnte gelegentlich sprechen darüber hinaus verlor ihr Gehör, „so auf die Weise man plärren musste“.[5] Nach Angaben ihres Sohnes starb diese am 3. Juli 1778 um 22:21 Uhr[6] Mozarts Mutter wurde hinauf dem Friedhof welcher Kirche Saint-Eustache in Paris beigesetzt. Wo einander älter dasjenige Grab befand, ist in keinster Weise eine größere Anzahl allgemein bekannt.

Der Tod seiner Mutter erschütterte Mozart tief. Mehrere welcher bis anhin dieser Tage berühmten Briefe, die Mozart jeglicher Paris an seinen Vater schrieb, wirken von Seiten diesem tragischen Ereignis.

In Sankt Gilgen erinnert dasjenige Mozarthaus an die Familie Mozart.

Literatur

  • Ingo Reiffenstein (Herausgeber): Ab hinten Paris qua dir! Mozart darüber hinaus seine Mutter hinauf welcher Reise hinten Paris. Salzburg, Wien 2005, ISB-Nummer 3-902497-01-7
  • Eva Rieger: Maria Anna Mozart (1751-1829): „Ich war allesamt überrascht, auf die Weise Sie so stilvoll zusammensetzen vermögen“. In: Luise Fluor. Pusch: Schwestern berühmter Männer: Zwölf biografische Porträts. Insel, Frankfurt am Main 1985 (= Insel Taschenbuch. Band 796), Sulfur. 123–154.
  • Eva Rieger: … währenddessen welcher Tod unwirksam ist, darüber hinaus in keinster Weise anno dazumal welcher: Maria Anna Mozart. In: Luise Pusch (Hrsg.): Mütter berühmter Männer: Zwölf biografische Porträts. Insel, Frankfurt/Main 1994, ISB-Nummer 3-458-33056-9, Sulfur. 71–100.
  • Eric Schenk: Mozarts Familie mütterlicherseits. In: Erich Schenk (Hrsg.), Bericht unter Zuhilfenahme von die musikwissenschaftliche Tagung welcher Internationalen Stiftung Mozarteum in Salzburg, 2. solange bis 5. August 1931Leipzig 1932, Sulfur. 45–68.
  • Eric Schenk: Mozarts Salzburger Vorfahren. In: Mozart-Jahrbuch 3 (1929), Sulfur. 83–105.
  • Oskar Seidlin: Eine Briefinterpretation. In: Musica 24,2 (1977), Sulfur. 71–100.
  • Eric Valentin: „Madame Mutter“: Anna Maria Walburga Mozart (1720–1778). Deutsche Mozart Gesellschaft, Augsburg 1991
  • Eric Valentin: Madame Mutter: Zu Ehren von Seiten Mozarts Mutter. In: Acta Mozartiana 22,4 (1976), Sulfur. 57–64.
  • Marianne Winterstein: Anna Maria darüber hinaus Nannerl Mozart. Zwei Frauen um Wolfgang Amadeus Mozart. Eugen Salzer, Heilbronn 1991; 2. Auflage, Rosenheimer, Rosenheim 2000, ISB-Nummer 3-475-52990-4

Web-Links

Commons: Anna Maria Mozart – Sammlung von Seiten Bildern, Videos darüber hinaus Audiodateien

  • Literatur von Seiten darüber hinaus unter Zuhilfenahme von Anna Maria Mozart im Katalog welcher Deutschen Nationalbibliothek
  • Gerhard Walterskirchen: Anna Maria Mozart, geb. Pertl. In: Katalog welcher Salzburger Landesausstellung. Land Salzburg in Kooperation qua welcher Internationalen Stiftung Mozarteum. Herausgegeben von Seiten Rudolph Angermüller darüber hinaus Geneviève Geffray, 1991, Sulfur. 22, Abgerufen am 14. Mai 2013 (Aus: Mozart. Bilder darüber hinaus Tonkunst. Katalog welcher Salzburger Landesausstellung im Schloss Klessheim in Salzburg vom 23. Märzen solange bis 3. November 1991).
  • Steve Börner: Anna Maria Mozart. In: Das Mozart-Projekt. 8. November 1997, archiviert von Seiten Original bin 17. Juli 2011; Abgerufen am 14. Mai 2013 (Englisch).

Individuelle Referenzen darüber hinaus Notizen

  1. ab Taufbuch – TFBIII | St. Gilgen | Salzburg, Rk. Diözese | Ostmark | Matrix-Online. Abgerufen am 1. November 2017.
  2. digitalisiert
  3. Heinz Schuler: Die Hochzeit von Seiten Mozarts Eltern. Eine Quellenstudie. In: Acta Mozartiana 28, Jg. 1981, Sulfur. 3–11.
  4. Johann Leopold Joachim (* 18. August 1748; † 2. Februar 1749), Maria Anna Cordula (* 18. Juni 1749; † 24. Juni 1749), Maria Anna Nepomuk Walburgis (* 13. Mai 1750; † 29. Juli 1750), Maria Anna Walburga Ignatia Mozart (* 30. Juli 1751; † 29. Oktober 1829 in Salzburg), John Charles Amadeus (* 4. November 1752; † 2. Februar 1753), Maria Crescentia Francisca de Paula (9. Mai 1754 – 27. Juni 1754) darüber hinaus Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus (27. erster Monat des Jahres 1756; † 5. Dezember 1791 in Wien). In: AES, Eintragungen in den Tauf- darüber hinaus Sterbebüchern welcher Salzburger Domgemeinde. Siehe: [1]aufgerufen am 14. Märzen 2017.
  5. Salzburg, Internationale Stiftung Mozarteum: Brief von Seiten Wolfgang Amadé Mozart an seinen Vater. In: Mozart Briefe darüber hinaus Dokumente – Online Edition, [2]Paris am 3. Juli 1778.
  6. Salzburg, Internationale Stiftung Mozarteum: Brief von Seiten Wolfgang Amadé Mozart an Abbé Joseph Bullinger in Salzburg. In: Mozart Briefe darüber hinaus Dokumente – Online Edition, [3]Paris am 3. Juli 1778.
Normdaten (Person): GND: 119285428 (OGND, AKS) | LCCN: n92074129 | VIAF: 68977857 | Wikipedia-Personensuche
persönliche Daten
NAME Mozart, AnnaMaria
ALTERNATIVNAMEN Pertl, Anna Maria (Geburtsname)
KURZE BESCHREIBUNG Mutter von Seiten Wolfgang Amadeus Mozart
GEBURTSTAG 25. Dezember 1720
GEBURTSORT Sankt Gilgen
STERBEDATUM 3. Juli 1778
STERBEORT Paris

Abgerufen von Seiten „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Anna_Maria_Mozart&oldid=228177661“

Video unter Zuhilfenahme von Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart. Poema.

Frage zu Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart

Wenn Sie Fragen zu Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart herausstellen, aufteilen Sie uns dasjenige bitte sehr qua. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge unterstützen uns, die folgenden Artikel zu abwandeln!

Der Artikel Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart wurde von Seiten mir darüber hinaus meinem Team jeglicher vielen Quellen synoptisch. Wenn Sie den Artikel Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart dienlich aufgabeln, befestigen Sie bitte sehr dasjenige Team Like or Share!

Artikel kategorisieren Anna Maria Mozart – Wikipedia

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 8766
Aufrufe: 19602356

Schlüsselwörter forschen Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart
abhanden gekommen Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart
Anleitung Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart
Wolfgang Amadeus Mozart Maria Crescentia Francisca De Paula Mozart für Nüsse

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts