Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt spätestens 2023

Sie suchen nach Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt, heute teilen wir mit Ihnen Artikel über Nemo 33
, der von unserem Team aus vielen Quellen im Internet zusammengestellt und bearbeitet wurde. Ich hoffe, dieser Artikel zum Thema Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt ist hilfreich für Sie.

?

Das tiefste künstliche Tauchbecken der Welt ist das Y-40 Deep Joy in Padua, Italien. Es ist 40 Meter tief und wurde im Juni 2014 eröffnet.

Nemo 33

Nemo 33 ist ein IndoorTauchzentrumDas ist eines der tiefsten künstlichen Becken mit einer Tiefe von 35 m Tauchbecken die Welt besitzt. Von der Eröffnung 2004 bis zur Ablösung 2014 durch die Y-40 in Montegrotto Italien (42,15 m) hielt es den Rekord für das tiefste Tauchbecken der Welt. Die Tauchbasis befindet sich im Zentrum von Uccle/Ukkelim südöstlichen Teil der Region Brüssel in Belgien.

Textur und Design

Das Becken, das wie ein Schwimmbad ist gefliest, beherbergt einen mehrstöckigen Rahmen. Die Ebenen sind unterschiedlich tief angeordnet. Im flachen Einstiegsbereich gibt es eine 1,3 m und eine 2,5 m tiefe Ebene. Dann wird der Pool in drei quadratische Bereiche unterteilt. In der Mitte eine Ebene in 5 m Wassertiefe, rechts in 10 m Wassertiefe und links das große Tiefwasserbecken mit rundem Querschnitt bis 35 m Wassertiefe. Der Boden ist mit a Kompassrose Fehler.

Die 5 m tiefe Ebene im Mittelteil des Beckens ist durchtauchbar. Unterhalb der 5-m-Ebene gibt es auch zwei große Hohlräume, in die man eintauchen kann.

Ab der Ebene in 5 m Wassertiefe, die Taucher Sehen Sie sich die Filmvorführung in der Bar durch große Fenster an. In 10 m Tiefe gibt es mehrere nachgebaute Unterwasserhöhlen und eine U-Boot-ähnliche Röhre. Das Becken enthält 2,5 Millionen Liter (2500 m3) ungechlortes Wasser, das auf 33 °C erhitzt wird. Die elektrische Energie zur Temperierung wird ua durch Solarzellen generiert. An der Wasseroberfläche hat das Becken eine Fläche von ca. 12 × 15 m. Eine 7 m breite Röhre führt von einem Felsvorsprung in einer Wassertiefe von ca. 10 m bis zur maximalen Tiefe. Es gibt zahlreiche Unterwasserfenster, durch die Besucher in unterschiedlichen Wassertiefen in das Tauchbecken blicken können.

Zweck und Name

Der Komplex wurde von belgischen Tauchspezialisten entworfen John Beernaerts als Mehrzweckanlage für Taucher konzipiert. Es ist für Sporttaucher gedacht, aber auch für Tauchkurse und als Drehort für Unterwasserszenen.

Der Name Nemo 33 leitet sich ab Hauptmann Nemo aus, eine Figur aus Jules Vernes Roman 20.000 Meilen unter dem Meer. Anders als die 33 im Namen vermuten lässt, liegt der Grund des Tauchbeckens nicht in 33 m, sondern in 35 m Tiefe.

Aufzählungen

Web-Links

50.7961254.3168916666667Koordinaten: 50° 47′ 46,1″ N, 4° 19′ 0,8″ Ö

Video über Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt

POLEN POOL: Tiefstes Tauchbecken der Welt in Mszczonow eröffnet

Frage zu Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt

Wenn Sie Fragen zu Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge helfen uns, die folgenden Artikel zu verbessern!

Der Artikel Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt wurde von mir und meinem Team aus vielen Quellen zusammengestellt. Wenn Sie den Artikel Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt hilfreich finden, unterstützen Sie bitte das Team Like or Share!

Artikel bewerten Nemo 33

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 7568
Aufrufe: 72208687

Schlüsselwörter suchen Wie Tief Ist Das Tiefste Künstliche Tauchbecken Der Welt

-Kino-Veröffentlichung
-Film-Franchise
-Film-Remake
-Film-Sequels
-Film-Prequel
-Film-Adaptation
-Film-Soundtrack
-Film-Spin-off
-Film-Dokumentation
-Film-Parodie
-Film-Remaster
-Film-Reihe
-Film-Kollektion
-Film-Videospiel
-Film-Kurzfilm
-Film-Anthologie
-Film-Komödie
-Film-Drama
-Film-Mystery
-Film-Thriller
-Film-Horror
-Film-Romantik
-Film-Action
-Film-Abenteuer
-Film-Science-Fiction
-Film-Fantasy
-Film-Western
-Film-Musical
-Film-Animation
#Nemo

Ein 45,50 Meter tiefes künstliches Tauchbecken mit Unterwasserhöhlen, nachgebauten Maya-Ruinen sowie einem kleinen Schiffswrack hat in Polen den Betrieb aufgenommen. „Es ist der tiefste Pool der Welt“, sagte der Leiter der „Deepspot“-Anlage in der Nähe von Warschau, Michal Braszczynski, bei der Eröffnung am Samstag. Das Becken fasst rund 20 Mal so viel Wasser wie ein durchschnittliches 25 Meter langes Schwimmbecken.

Zur Eröffnung kamen am ersten Tag rund ein Dutzend Besucher, darunter acht erfahrene Taucher, die eine Tauchlehrer-Prüfung ablegen wollten. „Es gibt hier keine prächtigen Fische oder Korallenriffe und es ist kein Ersatz für das Meer, aber es ist definitiv ein guter Platz zum Lernen“, sagte der 39-jährige Tauchlehrer Przemyslaw Kacprzak. Vor allem mache es Spaß. „Es ist wie ein Kindergarten für Taucher“, sagte er. 

Die Anlage verbannt den bisherigen Guinness-Weltrekordhalter in Montegrotto Terme im Norden Italiens auf Platz Zwei. Das italienische Tauchbecken ist 42 Meter tief. „Deepspot“ könnte seinen Weltrekord jedoch bald weitergeben müssen: 2021 soll in Großbritannien ein Tauchbecken namens „Blue Abyss“ mit einer Tiefe von 50 Metern eröffnen. 

Anders als gewöhnliche Schwimmbäder darf „Deepspot“ trotz der polnischen Corona-Beschränkungen öffnen, weil es ein Trainingszentrum ist und Kurse anbietet. Geplant ist auch ein Hotel, von dessen Fenstern aus die Gäste in das Tauchbecken blicken können.

„Deepspot“-Leiter Braszczynski sagte, das Becken werde auch für Übungen der Feuerwehr und der Armee zur Verfügung stehen. Es gebe viele Übungsszenarien „und wir können verschiedene Ausrüstungen testen“. 

Für den Bau wurden binnen zwei Jahren rund 5000 Kubikmeter Beton verwendet. Die Baukosten beliefen sich auf umgerechnet rund 8.9 Millionen Euro. 

#pool #tauchen #polen

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Video 2020 erstellt

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts