Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch spätestens 2023

Sie suchen nach Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch, heute teilen wir mit Ihnen Artikel über World Trade Center (2001–heute)
, der von unserem Team aus vielen Quellen im Internet zusammengestellt und bearbeitet wurde. Ich hoffe, dieser Artikel zum Thema Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch ist hilfreich für Sie.

The attack on the World Trade Center took place on September 11, 2001.

World Trade Center (2001–heute)

World Trade Center
World Trade Center
Welthandelszentrum 2016
Grundinformationen
Ort: New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Bauzeit: WTC 1: 2006 bis 2014
WTC 2: 2008 bis ?
WTC 3: 2010 bis 2018
WTC 4: 2008 bis 2013
WTC 5: 2011 bis 2028
WTC 7: 2002 bis 2006
Status: weitgehend abgeschlossen
Koordinaten: 40° 42′ 42″ N, 74° 0′ 45″ W40.711666666667-74.0125Koordinaten: 40° 42′ 42″ N, 74° 0′ 45″ W
World Trade Center (2001 - heute) (New York)

Technische Spezifikationen
Höhe: WTC 1: 541,3 m
WTC 2: 403,3 m
WTC 3: 356,9 m
WTC 4: 297,7 m
WTC 5: 274 m
WTC 7: 228 m

Dass World Trade Center [wɝːldˈtɹeɪdˌsɛntɚ] (Deutsch World Trade Centerabgekürzt WTC) ist ein Gebäudekomplex in Lower Manhattan in der Metropole New York.

Der überwiegend aus Bürohochhäusern bestehende Komplex ersetzt das Original an gleicher Stelle Welthandelszentrum (1973–2001)das durch die Terroranschläge am 11. September 2001 wurde zerstört. Neben den sechs geplanten und nun vier fertiggestellten Wolkenkratzern umfasst das WTC auch eine Gedenkstätte und ein Museum.Nationales Denkmal und Museum für den 11. September“ für die Opfer der Anschläge der Verkehrsknotenpunkt World Trade Center Verkehrsknotenpunktdas Einkaufszentrum „Westfield World Trade Center“ und das leicht erhöhte Freiheitspark mit dem Griechisch-orthodoxe Kirche St. Nikolaus. Das Hauptgebäude, das das Stadtbild prägt Ein World Trade Center (Freedom Tower) und Wahrzeichen des neuen World Trade Centers ist mit 541 Metern Höhe und 105 Stockwerken das höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre. Die Hafenbehörde besitzt das Grundstück, zu dem Parks, eine Gedenkstätte und das One World Trade Center gehören Hafenbehörde von New York und New Jersey. Die Immobiliengesellschaft ist Eigentümerin der anderen Bürohochhäuser Silverstein-Eigenschaften.

Geschichte

Der Einsturz der Zwillingstürme zerstörte die WTC 3-6-Gebäude des Komplexes und verursachte kurz darauf strukturelle Schäden in anderen umliegenden Gebäuden Welthandelszentrum 7 (WTC 7) eingestürzt. Dass Gebäude der Deutschen Bank und der Fitermann Halle des „Borough of Manhattan Community College“ musste Jahre später abgerissen werden. Der Prozess der Räumung und Wiederherstellung des World Trade Center-Geländes dauerte acht Monate, danach begann der Wiederaufbau des Geländes.

Am 7. Mai 2002 erfolgte der Spatenstich für den ersten Neubau 7 Welthandelszentrum (7 WTC), dessen Neubau 2006 fertiggestellt wurde. Es befand sich an der Stelle des Einsturzes WTC 7 gebaut. Da das Grundstück außerhalb des eigentlichen Platzes des World Trade Centers liegt, könnte mit dem Bau früh begonnen werden. Der Kunde Larry Silverstein ernannte seinen leitenden Architekten zum leitenden Architekten David Childs und sein Architekturbüro Skidmore, Owings und Merrill gegen Daniel Libeskind von, deren Entwürfe zunächst den Ausschreibungswettbewerb gewannen. Silverstein warf Libeskinds emotionalen Bauvisionen mangelnde Rentabilität vor. Childs hatte eine lange Arbeitsbeziehung mit Silverstein und hatte bereits das 7. WTC für ihn entworfen. Außerdem hatte Silverstein ihn Anfang August 2001 mit den Sanierungskonzepten für die Zwillingstürme beauftragt. Kurz nach dessen Zerstörung beauftragte ihn Silverstein mit der Ausarbeitung der ersten Entwürfe für einen Neubau von Ground Zero. Während der Bauarbeiten kam es zwischen Silverstein, der Stadt New York und der Hafenbehörde zu mehreren Rechtsstreitigkeiten, die zu vorübergehenden Baustopps und erheblichen Verzögerungen führten.

6. September 2005 begann auf Ground Zero die Bauarbeiten des spanischen Architekten Jakob Calatrava neu gestaltet U-Bahn-Station World Trade Center. Nach über zehn Jahren Bauzeit verdoppelten sich die Kosten für das öffentlich finanzierte Bauvorhaben von geschätzt fast zwei Milliarden auf 3,85 Milliarden US-Dollar. Die wurde am 4. März 2016 eröffnet World Trade Center Verkehrsknotenpunkt ist der teuerste Bahnhof der Welt.

Im Herbst 2006 wurde das Gestaltungskonzept für die weiteren Bürotürme des neuen World Trade Center-Komplexes vorgestellt. Am 19. Dezember 2006 wurde auf dem als Ground Zero bekannten Gelände der Grundstein für den Bau des Ein World Trade Center des Architekten David Childs. Von 2006 bis 2011 wurde das Deutsche Bank Gebäude in Etappen abgerissen. An seiner Stelle ist dieser ab 2023 geplant 5 Welthandelszentrum (5 WTC), dessen Fundamente bereits im November 2013 fertiggestellt wurden, der Weiterbau jedoch wegen Mietermangels zu diesem Zeitpunkt eingestellt wurde. Fiterman Hall wurde im November 2009 abgerissen und bis September 2012 wieder aufgebaut.

Am 10. Mai 2013 in der Höhe fertiggestellt und am 3. November 2014 eröffnet Ein World Trade Center Mit einer symbolischen Höhe von 541,3 Metern ist es das höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre und der siebthöchste der Welt. Hauptsächlich von der New York Port Authority mit Steuergeldern finanziert Ein World Trade Center entstand aus einem Gemeinschaftsunternehmen bei der New Yorker Immobiliengesellschaft Durst Organisation und mit Baukosten von 3,8 Milliarden US-Dollar das mit Abstand teuerste Bürogebäude der Welt.

Die Konstruktion von Zwei World Trade Center (2 WTC) auf Straßenniveau wurde Mitte 2013 fertiggestellt, wobei die Arbeiten am Rest des Gebäudes bis zur Suche nach Mietern zurückgestellt wurden. Es wurde im November 2013 eröffnet Vier World Trade Center (4 WTC) mit zwei Regierungsbehörden als Erstmieter. Der Bau des Liberty Park, eines neuen erhöhten Parks auf dem später fertiggestellten Park, beginnt Fahrzeugsicherheitszentrum (VSC), fand Ende 2013 statt. Dafür stellte die Port Authority im Dezember 2013 rund 50 Millionen US-Dollar bereit. Das Museum des 11. September nationales Denkmal wurde am 15. April 2014 für die Familien der Opfer und sechs Tage später für die breite Öffentlichkeit geöffnet.

Im Jahr 2016 wurde der Liberty Park am 29. Juni und das unterirdische Einkaufszentrum am 16. August eröffnet Westfield World Trade Center geöffnet. der Westfield-Gruppe investierte 1,4 Milliarden US-Dollar in die zweigeschossige Einkaufspassage, die auf insgesamt 34.000 m² Verkaufsfläche über hundert Geschäfte bietet. Darüber hinaus auf jedem der fünf unteren Stockwerke des Drei World Trade Center und Vier World Trade Center Läden und Boutiquen eingerichtet. Die Zukunft Performing Arts Center im World Trade Center (Center for the Performing Arts), gelegen zwischen One World Trade Center und 2 World Trade Center, wurde im Sommer 2016 nach dem Geschäftsmann benannt Ronald Perlmann, der 75 Millionen Dollar für den Bau gespendet hat. Geplanter Eröffnungstermin ist 2023.

Das Vehicular Security Center (VSC), ein gesicherter Tunnelkomplex zur Versorgung des gesamten WTC mit Tiefgarage für Besucher und Mitarbeiter am südlichen Rand des World Trade Centers, wurde 2017 eröffnet. Im Juni 2018 begannen die Bauarbeiten für das Drei World Trade Center vollendet. Im selben Jahr, am 8. September, wurde der U-Bahnhof nach 17 Jahren wiedereröffnet WTC Cortlandt auf der Greenwich Street/Cortlandt Way. Die Station ist außer Betrieb NYCS-bull-trans-1-hr.svg der New Yorker U-Bahn serviert. Der Nachfolger des ebenfalls am 11. September 2001 zerstörten Griechisch-orthodoxe Kirche St. Nikolausdie direkt neben der zerstörten liegt WTC 2 soll im April 2022 unweit seines alten Standorts fertiggestellt und am 4. Juli 2022 eingeweiht werden. Es befindet sich in der Liberty Street über dem Vehicular Security Center, in dem sich auch der Liberty Park befindet. Das WTC-Gebäude 2, 3 und 4 Welthandelszentrum sind Eigentum von Silverstein-Eigenschaften.

Gebäude

Bürogebäude

Neubauten auf dem Gelände des World Trade Center (Baustand: Stand 2021):

  • Ein World Trade Center

    Ein World Trade Center

  • 3 Welthandelszentrum

    3 Welthandelszentrum

  • 4 Welthandelszentrum

    4 Welthandelszentrum

  • 7 Welthandelszentrum

    7 Welthandelszentrum

  • 2 World Trade Center, Baustelle 2013

    2 World Trade Center, Baustelle 2013

Andere Gebäude und Einrichtungen

Der World Trade Center-Komplex umfasst weitere neu errichtete Gebäude und einen Park.

  • Nationale Gedenkstätte für den 11. September

    Nationales Denkmal für den 11. September „South Pool“

  • Museum, Haupthalle

    Museum, Haupthalle

  • Westfield World Trade Center

    Westfield World Trade Center „Oculus“

  • World Trade Center (PATH-Station)

    World Trade Center (PATH-Station)

  • Performing Arts Center, im Bau ab Juni 2021

    Performing Arts Center, im Bau ab Juni 2021

  • Freiheitspark

    Freiheitspark

  • Griechisch-Orthodoxe Nikolauskirche, September 2021

    Griechisch-Orthodoxe Nikolauskirche, September 2021

Web-Links

Commons: World Trade Center (New York City) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Aufzählungen

Video über Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch

Der 11. September 2001 und seine Folgen

Frage zu Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch

Wenn Sie Fragen zu Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge helfen uns, die folgenden Artikel zu verbessern!

Der Artikel Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch wurde von mir und meinem Team aus vielen Quellen zusammengestellt. Wenn Sie den Artikel Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch hilfreich finden, unterstützen Sie bitte das Team Like or Share!

Artikel bewerten World Trade Center (2001–heute)

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 2741
Aufrufe: 62931234

Schlüsselwörter suchen Wann War Der Anschlag Auf Das World Trade Center Englisch

-Kino-Veröffentlichung
-DVD-Veröffentlichung
-Blu-ray-Veröffentlichung
-Filmkritiken
-Filmplakate
-Filmtrailer
-Regisseur
-Schauspieler
-Produzent
-Drehbuchautor
-Soundtrack
-Filmgenre
-Kurzbeschreibung
-Budget
-Einnahmen
#World #Trade #Center #2001heute

Der 11. September 2001. An diesem Tag verüben islamistische Terroristen Anschläge auf das World Trade Center in New York City und das Pentagon in Washington. Fast 3.000 Menschen sterben an dem Tag. Die Welt ist geschockt.
9/11, ein Ereignis, das alles verändert hat – so heißt es oft. Nicht nur in den USA. Nach den Anschlägen ruft der damalige US-amerikanische Präsident George W. Bush den sogenannten „War on Terror“ aus. Die USA und ihre Verbündeten schicken Soldaten nach Afghanistan, um dort unter anderem gegen die Terrororganisation Al-Quaida vorzugehen. Sie jagen den Anführer und Drahtzieher der Anschläge, Osama bin Laden. 2011 töten ihn US-Soldaten in Pakistan. Auch Einheiten der Bundeswehr sind bis 2021 in Afghanistan am Einsatz.
9/11 hat viele direkte und indirekte Folgen – verschärfte Sicherheitsgesetze, aber auch internationale Beziehungen oder das religiöse Zusammenleben sind betroffen. Viele Folgen spüren wir noch immer. Doch welche Relevanz hat 9/11 für die Geschichte? Ist der 11. September 2001 eine große Zäsur? Oder nur ein Beschleuniger von Entwicklungen, die es schon vorher gab?
Welche Folgen der 11. September hat und ob er als Wendepunkt in der Geschichte betrachtet werden kann, damit befasst sich Mirko in diesem Video.

Literatur:
Henry Kissinger, Weltordnung, 2014
Aus Politik und Zeitgeschichte 27/2011
11. September : Geschichte eines Terrorangriffs, 2002
Ins Herz getroffen : der 11. September und seine Folgen, 2002
Michael Karg, Mehr Sicherheit oder Einschränkung von Bürgerrechten : die Innenpolitik westlicher Regierungen nach dem 11. September 2001, 2003
Andreas von Bülow, Die CIA und der 11. September, 2003
https://www.bpb.de/apuz/25831/internationaler-terror-forcierter-regimewechsel-und-die-uno-der-fall-afghanistan
https://www.bpb.de/politik/extremismus/islamismus/36399/folgen-des-11-september
https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/168712/9-11-und-die-politischen-folgen-11-09-2013

Kapitel:
00:00 Intro
00:26 Die Anschläge vom 11. September 2001
02:22 „War on Terror“
04:38 9/11 und die Bundesrepublik
07:21 Weitere Folgen von 9/11
09:57 Eine historische Zäsur?

Weitere Links:
Schau gerne bei Instagram vorbei: https://www.instagram.com/mrwissen2gogeschichte/?hl=de
Wir gehören zu #terraX und #funk

Schau da unbedingt rein:
Terra X: https://terra-x.zdf.de/#xtor=CS3-158
Terra X bei YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCA3mpqm67CpJ13YfA8qAnow
funk: https://www.funk.net/
funk bei Youtube: https://youtube.com/funkofficial
Web-App: https://go.funk.net

Eine Produktion der objektiv media GmbH für Terra X und funk:
Moderation: Mirko Drotschmann
Autor: Matthias Schöberl
Producerin: Daniela Ssymank
Redaktion (OM): Inga Haupt
Postproduktion:
Motion Design: Rainer Düring
Schnitt: Christian Wischnewski

ZDF: Kai Jostmeier, Johanna Kaack

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts