Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn spätestens 2023

Sie forschen hinter Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn, mittlerweile zerstückeln unsereiner unter Einsatz von Ihnen Artikel unter Zuhilfenahme von Ri-ra-rutsch – Wikipedia, jener vonseiten unserem Team die Gesamtheit vielen Quellen im Internet synoptisch u. a. bearbeitet wurde. Ich hoffe, der Artikel zum Thema Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn ist brauchbar zugunsten Sie.

Ri-ra-rutsch – Wikipedia

Ri-ra-rutsch ist ein beliebtes Kinderlied, dies seitdem dem 19. Jahrhundert überliefert ist.

Der Vers „Ri ra rutsch, unsereiner am Steuer sein in jener Kutsche“ ist spätestens seitdem 1831 in gedruckter Form dokumentiert. Das Zitat erschien anno dazumal Spelunke weiteren Kontext, seine Herkunft wurde unter Einsatz von Berlin angegeben.[1]

Der Vers findet einander seitdem jener ersten halbe Menge des 19. Jahrhunderts in verschiedenen Kinderreimen unter Einsatz von unterschiedlichen inhaltlichen Zusammenhängen. Bei Kinderrundtänzen oder bewegten Singspielen aufrecht stehen die Kinder zusammen Seite an Seite, befestigen einander die Hände gekreuzt u. a. herumschlendern vereint im Kreis. Der Vers „Ri ra slip, unsereiner herumschlendern in die Kutsche“ markiert die Stelle u. a. dreht einander im letzten Vers um.[2][3] Bei anderen Singspiel-Varianten ändert dies Wort „Kutsch“ die Richtung u. a. „Slide“ bewirkt eine alternative Wendung.[4][5]

Die Textvariante

Komm, lass uns wandern herumschlendern
vonseiten einer Stadt zur anderen
geh, geh, rutsch!
Wir am Steuer sein in jener Kutsche.
(Berlin ?, 1848)[6]

unsereiner begehren wandern
Von einer Stadt zur anderen;
Steht ein Kreuzer hinauf dem Tisch,
Bezahle ihn, jener ihm irgendwas schuldet.
Ri, ri, rutsch,
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche.
(die Gesamtheit Schwaben, 1851)[7]

unsereiner begehren wandeln herumschlendern
Wir möchten den Regent wahrnehmen.
Es ist ein Rutsch!
Der Regent fährt in jener Kutsche.[8]

Ri, ra, rutschika,
Wir auslutschen hinter Amerika
Ri, ri, rutsch,
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche!
(Reichenbach, 1867)[9]

Ri, ri, rutsch,
Die Girl das Tanzbein schwingen Abfall
Die Jungs das Tanzbein schwingen Walzer
Das sind die besten Tänzer.
(Chemnitz, im Vorhinein 1877)
Ri, ri, rutsch,
Wir am Steuer sein in jener Kutsche
Zum grünen Rand
Da sitzt ein Musiker.
(Stollberg, im Vorhinein 1877)[10]

1897 wurde jener Reim denn Kinderreim im Werk verwendet Deutsches Kinderlied u. a. Kinderspiel Erstdruck vonseiten Franz Magnus Böhme.[11]

Es ist ein Rutsch,
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche.
Wir am Steuer sein unter Einsatz von dem Zug
Viele Girl am Galgen sterben lassen an.
Es ist ein Rutsch,
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche.
(vom Rhein)

Böhme veröffentlichte diesen Text denn Teil einer Gruppe vonseiten Strophen, vonseiten denen eine eine Melodie im 2/4-Takt hat:

Komm, lass uns vonseiten einer Stadt zur anderen wandern,
ri-ra-slip, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche.

Komm, lass uns vonseiten einer Stadt zur anderen wandern,
ri-ra-slip, unsereiner am Steuer sein in jener goldenen Kutsche.

Wir am Steuer sein in jener goldenen Kutsche, unsereiner traben hinauf einem Esel,
ri-ra-slip, unsereiner am Steuer sein in jener goldenen Kutsche.[4]

Im Laufe jener Jahre gab es verschiedenartige weitere Variationen des Kinderreims, vonseiten denen unterschiedliche belustigend waren. Einerseits ist vonseiten einem Pfennig die Rede, in anderen Beispielen spricht man vonseiten Heller. Das mittlerweile beliebte Kinderlied: [12]

Ri-ra-rutsch
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Schneckenpost
wo es keinen Cent kostet
Ri-ra-rutsch
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche

Diese Textfassung greift Teile eines anderen Liedes unter Zuhilfenahme von die im Text vorkommende Schneckenpost hinauf, dies 1871 depressiv dem Titel prestigeträchtig wurde Ich nehme die Post aufgenommen in Sopron, Ungarn. Der Ursprung des Textes wurde denn volkstümlich bezeichnet, denn Melodie diente dies österreichische Posthornsignal.[13][14]

Ich fahre, ich fahre, ich fahre zur Post!
Fahrt hinauf jener Schneckenpost
dies hat mich Kreutzer gekostet.
Ich fahre, ich fahre, ich fahre zur Post.

Später war dies Lied unter Einsatz von Ich gehe unter Einsatz von jener Schneckenpost vielmehr. Ich fahre, ich fahre (Schneckenpost) ins Hochdeutsche übersetzt.[15]

Ri-ra-rutsch!
Wir am Steuer sein in jener Kutsche
Wir am Steuer sein unter Zuhilfenahme von Stock u. a. Stein,
Dann bricht einander dies Pferdchen ein Bein.
Ri-ra-rutsch!
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsche!

Ri-ra-ritten!
Wir am Steuer sein unter Einsatz von dem Schlitten
Wir am Steuer sein unter Zuhilfenahme von den tiefen See
Dann bricht jener Schlitten ein, oh je!
Ri-ra-ritten!
Da liegt jener Schlitten im See!

Ri-ra-romnibus!
Wir am Steuer sein unter Einsatz von dem Bus;
Der Kutscher schläft, somit heißt es: Bumm!
Dann fällt die Schnee von gestern Kiste um.
Ri-ra-romnibus!
Da ist jener Bus!

Ri-ra-ruß!
Jetzt lass uns zu Fuß herumschlendern!
Dann bricht uns kein Schimmelbein,
Kein Schlitten bricht benachbart uns ein!
Ri-ra-ruß!
Fallen Sie mitnichten unter Zuhilfenahme von kombinieren Omnibus![16]

Rirarutsch,
Wir am Steuer sein in jener Kutsche,
Wir losschießen unter Einsatz von Kanonen,
Erbsen, Linsen, Bohnen.
Rirarutsch,
Wir am Steuer sein in jener Kutsche.[3]

Melodien





relative g' ."
 addlyrics  Ri -- ra -- slip Wir fahren -- mit der Kutsche Wir fahren -- mit der Schnecke -- cken -- Post wo's nichts kostet -- keinen Pfennig -- niggly Ri -- ra - - slip Wir fahren -- in einer Kutsche.





relative g' ."
 addlyrics  Ri -- ra -- slip Wir fahren mit dem Bus Wir fahren mit dem Zug von ... -- ... nach Am -- ster -- dam.  Ri – ra – Rutsche.

[17]

Verarbeitung u. a. Rezeption

Die Schriftstellerin Ilse Weber (1903-1944) griff in diese ein Theresienstädter Kinderliedjener für 1942 u. a. 1944 im Ghetto Theresienstadt entstanden ist, bringt hinter dem Vorbild des Kinderliedes die Ausweglosigkeit jener Situation im Ghetto in Worte.[18]

Theresienstädter Kinderlied

Wein Wein,
Wir am Steuer sein im Leichenwagen,
Wein Wein,
Wir am Steuer sein in jener Kutsche.
Wir aufrecht stehen an dieser Stelle u. a. unsereiner aufrecht stehen vorhanden
u. a. wendig jagen die Leichen davon,
rirarutsch,
Wir am Steuer sein in jener Kutsche.

Wein Wein,
welches unsereiner vormalig hatten, ist jetzig unauffindbar
Wein Wein,
dies ist wirklich bereits lange die Gesamtheit unauffindbar.
Freude unauffindbar, Zuhause unauffindbar,
fährt den letzten Koffer, oh Schreck,
rirarutsch,
Jetzt unauffindbar unter Einsatz von dem Leichenwagen.

Wein Wein,
unsereiner sind im Vorhinein den Leichenwagen überreizt.
Wein Wein,
unsereiner werden im Vorhinein die Kutsche überreizt.
Hatte es unser Leid benagt
unsereiner würden keine drei Schritte ausgedehnt aufkreuzen
rirarutsch,
Der Wagen wäre zu kritisch.[19]

Fußnoten

  1. Wilhelm Wackernagel: Zur Konjugation u. a. Wortbildung aufgrund der Tatsache Ablaut im Deutschen, Griechischen u. a. Lateinischen. In: Archiv zugunsten Philologie u. a. Erziehungswissenschaft. 1, 1831, Sulfur. 17–50, an dieser Stelle Sulfur. 25 (digitale Kopie in jener Google-Buchsuche).
  2. Hermann Dunger: Kinderlieder u. a. Kinderspiele die Gesamtheit dem Vogtland unter Einsatz von einem einführenden Vortrag unter Zuhilfenahme von dies Wesen beliebter Kinderlieder. 2. Auflage. Neupert, Plauen 1894, p. 164 (digitale Kopie in jener Google Buchsuche)
  3. ab Karl Wehrhan: Frankfurter Kinderleben in Brauchtum u. a. Brauchtum, Kinderlieder u. a. Kinderspiele. Staadt, Wiesbaden 1929, p. 227 f. (Digitale Kopie).
  4. ab Friedrichs Zimmer: Volkslieder u. a. Liederspiele zugunsten Schule u. a. Kinderzimmer. Vieweg, Quedlinburg 1879, p. 44 f., 58; digitalisiert.
  5. Ri-ra-rutsch hinauf labbe.de.
  6. A. Gewagt: Kinderreime. Größtenteils in Berlin gebündelt u. a. vermittelt. In: Neues Jahrbuch jener Berliner Gesellschaft zugunsten Deutsche Sprache u. a. Archäologie. 8, 1848, Sulfur. 227–238, an dieser Stelle Sulfur. 231 (digitale Kopie in jener Google-Buchsuche).
  7. Ernst Heinrich Meier: Deutsche Kinderreime u. a. Kinderspiele die Gesamtheit Schwaben. Ludwig Friedr. Fues, Tübingen 1851, p. 98 (digitale Kopie in jener Google-Buchsuche).
  8. Edmund Kretschmer (Bearb.): Orpheus im Kinderzimmer. 50 Scherz- u. a. Gelegenheitslieder unter Einsatz von Pianoforte-Begleitung etc. Bock, Dresden oJ [1865]p. 13 (digitale Kopie in jener Google-Buchsuche).
  9. Johann August Ernst Seelachs: Volksbräuche, Aberglauben, Sagen u. a. weitere Schnee von gestern Traditionen im Voigtland depressiv Berücksichtigung des Orlagaus u. a. des Pleißnerlandes. Fluor. Fleischer, Leipzig 1867, p. 198 (digitale Kopie in jener Google Buchsuche)
  10. Th. Gelb: Kinderlieder u. a. Reime. In: Germania. Vierteljahresschrift zugunsten deutsche Archäologie. 29 (= Neue Reihe 10), 1877, Sulfur. 293-315, an dieser Stelle Sulfur. 307 (digitale Kopie in jener Google-Buchsuche).
  11. Franz Magnus Böhme: Deutsches Kinderlied u. a. Kinderspiel. Breitkopf u. a. Härtel, Leipzig 1897, Sulfur. 594 f. (Textarchiv – Internet Archive).
  12. Ri-ra-rutsch. In: lieder-archiv.de. Abgerufen am 5. August 2021 (Deutsch).
  13. Ludwig Erk, Franz Magnus Böhme (Hrsg.): Deutsche Songhorde. Band 3. Breitkopf u. a. Härtel, Leipzig 1894, p. 597 (digitale Kopie).
  14. Ingeborg Weber-Kellermann: Das Buch jener Kinderlieder. Schott, Mainz 1997, Internationale Standardbuchnummer 978-3-254-08370-8, Sulfur. 79/80.
  15. Ich gehe unter Einsatz von jener Schneckenpost labbe.de
  16. Maria Gewagt: Schlag dies Tor! Altdeutsche Kinderlieder, Reime, Witze u. a. Singspiele, bestimmte Aspekte unter Einsatz von Melodien. 126–131 Tausend. Karl Robert Langewiesche Verlag, 1937 (1905); p. 74 (digitale Kopie).
  17. Monika Koster, Ernst Klusen (Hrsg.), Mouche Vormstein (illustriert): Die schönsten Kinderlieder u. a. Kinderreime. Naumann & Göbel, Kölle o. J [1987]Internationale Standardbuchnummer 3-625-10721-X, p. 74.
  18. Raphaela Tkotzyk: KZ-Dichtung: Zum Problem jener sprachlichen Darstellung des Holocaust am Beispiel des Gedichts „Theresienstädter Kinderreim“ vonseiten Ilse Weber. Vortrag, 2016 (academia.edu; Portable Document Format), abgerufen am 31. August 2021.
  19. Weber verwenden: In deinen Mauern lebt Leid – Gedichte die Gesamtheit dem Konzentrationslager Theresienstadt. Bleicher, Gerlingen 1991, Internationale Standardbuchnummer 3-88350-718-0, p. 89 (erreichbar). Auch in: Ilse Weber: Wann wird dies Leiden aufhalten? Briefe u. a. Gedichte die Gesamtheit Theresienstadt. Hanser, bayerische Landeshauptstadt 2008, Internationale Standardbuchnummer 978-3-446-23050-7, p. 230.

Abgerufen vonseiten „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Ri-ra-rutsch&oldid=225531330“

Video unter Zuhilfenahme von Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn

Ri, ra, rutsch, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsch – Kinderlieder zum Mitsingen | Sing Kinderlieder

Ri, ra, rutsch, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsch – Wie kommt man am schnellsten ans Ziel: Mit jener Kutsche, dem Schlitten oder einer Schnecke? Am besten zu Fuß!
► Folge SING KINDERLIEDER hinauf SPOTIFY: https://bit.ly/SingKinderlieder-SPOTIFY
► App zugunsten iPhone: https://apple.co/2mxYpa0 ► App zugunsten Android: http://bit.ly/Sing-GooglePlay
► Kanal-Abo: http://bit.ly/SingKinderlieder-Abo ► Web: https://www.singkinderlieder.de
► Playlist: http://bit.ly/SingKinderlieder-Playlist ► Musik: http://bit.ly/singkinderlieder-musik

Sing Kinderlieder (www.singkinderlieder.de) – wunderschöne Lieder zugunsten Kleine & Große zum Mitsingen!

► Abonniere unseren Kanal, um die neuesten Lieder zu wahrnehmen: http://goo.gl/xq3pBr

Liedtext zu „Ri, ra, rutsch, wir fahren mit der Kutsch“

Ri, ra, rutsch, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsch‘!
Wir am Steuer sein unter Zuhilfenahme von Stock u. a. Stein,
da bricht dies Pferdchen einander ein Bein.
Ri, ra, rutsch, es ist nil unter Einsatz von jener Kutsch‘!

Ri, ra, ritten, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von dem Schlitten!
Wir am Steuer sein unter Zuhilfenahme von’n tiefen See,
da bricht jener Schlitten ein, o weh!
Ri, ra, ritten, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von dem Schlitten!

Ri, ra, rutsch, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsch‘!
Wir am Steuer sein unter Einsatz von jener Schneckenpost,
wo es keinen Pfennig kost´.
Ri, ra, rutsch, unsereiner am Steuer sein unter Einsatz von jener Kutsch‘!

Ri, ra, ruß, jetzig geh’n unsereiner filigran zu Fuß!
Da bricht bekannt als kein Pferdebein,
da bricht uns bekannt als kein Schlitten ein!
Ri, ra, ruß, jetzig geh’n unsereiner filigran zu Fuß!

Schau Dir bekannt als unsrige Seiten hinauf Facebook u. a. Google+ an:

Facebook: https://www.facebook.com/SingKinderli…
Google+: https://plus.google.com/+SingKinderli…

Frage zu Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn

Wenn Sie Fragen zu Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn darlegen, zerstückeln Sie uns das Litanei unter Einsatz von. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge unterstützen uns, die folgenden Artikel zu abändern!

Der Artikel Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn wurde vonseiten mir u. a. meinem Team die Gesamtheit vielen Quellen synoptisch. Wenn Sie den Artikel Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn brauchbar fündig werden, stützen Sie Litanei dies Team Like or Share!

Artikel schätzen Ri-ra-rutsch – Wikipedia

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 4207
Aufrufe: 7283 5077

Schlüsselwörter forschen Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn

Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn
unauffindbar Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn
Anleitung Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn
Ri Ra Rutsch Wir Fahren Mit Der Kutsch Wir Fahren Mit Der Eisenbahn gratis

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts