Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point spätestens 2023

Sie suchen nach Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point, heute teilen wir mit Ihnen Artikel über Dún Laoghaire
, der von unserem Team aus vielen Quellen im Internet zusammengestellt und bearbeitet wurde. Ich hoffe, dieser Artikel zum Thema Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point ist hilfreich für Sie.

Der Hafen von Dun Laoghaire befindet sich an der Spitze von Sandycove Point im Südosten der irischen Hauptstadt Dublin. Der Hafen ist einer der ältesten und größten Häfen Irlands und liegt an einer natürlichen Bucht zwischen den Städten Dun Laoghaire und Dalkey. Er ist ein wichtiger Bestandteil des Dublin Bay Port System, das den größten Teil des Handelsverkehrs in der Region abwickelt. Der Hafen wurde im 19. Jahrhundert gebaut und ist heute ein beliebtes Ziel für Touristen, die die vielen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten genießen möchten. Im Hafen befinden sich eine Reihe von Attraktionen, darunter ein Aquarium, ein Museum und ein Theater. Es gibt auch eine Reihe von Restaurants und Cafés sowie eine Reihe von Geschäften, die eine Vielzahl von Waren anbieten. Der Hafen ist ein geschäftiges Zentrum mit vielen Fischerbooten, die sich in der Bucht befinden und auch ein wichtiges Zentrum für den Schiffsverkehr.

Dún Laoghaire

Dun Laoghaire
Dun Laoghaire
Dun Laoghaire
Dun Laoghaire (Irland)

Koordinaten 53° 18′ N, 6° 8′ W53.294444444444-6.1338888888889Koordinaten: 53° 18′ N, 6° 8′ W
Grundinformationen
Land Irland

Provinz

Leinster
Bezirk Dun Laoghaire Rathdown
ISO 3166-2 IE-L
Höhe 24 m
Bewohner 24.507 (2011)
Schattenbild von Dun Laoghaire.  Der rechte Turm ist Teil der Mariners' Church, die heute Irlands nationales Schifffahrtsmuseum beherbergt.
Schattenbild von Dun Laoghaire. Der rechte Kirchturm gehört dazu Seemannskirchedas heute Irlands National Maritime Museum Häuser.

Dun Laoghaire [duːn ˈɫeːrʲə] – (ausgesprochen „Dun Liery“) – ist ein irisch Hafenstadt mit 24 507 Einwohnern (2011), die etwa 10 km südlich von liegt Dublin Lügen.

Die Stadt, die von 1821 bis 1921 Kingstown hieß, ist die Kreisstadt Dun Laoghaire Rathdown. Zu den lokalen Sehenswürdigkeiten gehören diese Nationales Schifffahrtsmuseum von Irlandder James-Joyce-Turmdie Hafenpromenade am East Pier und die von Lilly Lynch gemalte Kapelle im Dominikanerkloster Das Oratorium des Heiligen Herzens.

Der Hafen von Dún Laoghaire ist wichtig für Irlands Im- und Exporte. Wann Fährhafen es erfüllt seit April 2015 nach zwei Jahrhunderten seinen Zweck.

Es bestehen Städtepartnerschaften mit Brest und Anglesey in Wales.

Geschichte

Der Ort geht auf einen Dunein ummauerter Ort, den die mythischen Iren König Laoghaire King Lear#Literarische Vorlagen und kulturelle Referenzen), soll im 5. Jahrhundert errichtet worden sein. Der englische Name war Dunleary, was phonetisch der Aussprache des umbenannten irischen Ortsnamens von heute entspricht. König Georg IV von England ernannte Dún Laoghaire zu Ehren seines Besuchs im Jahr 1821 zu Königsstadt um. Es entwickelte sich zu einem noblen Vorort von Dublin. Hier residierte die Ascendancy, die englische Oberschicht, die das Küstenstädtchen zu einem eleganten Seebad mit prächtigen Villen ausgebaut hatte. der Dolmen von Brenanstown (auch Glendruid oder Druid’s Altar genannt) befindet sich in einer Mulde an der Brenanstown Road im Tal von Glen Druid etwa 1 Meile südlich von Cabinteely

James-Joyce-Turm

der James-Joyce-Turm im Distrikt Sandbucht ist wohl das bekannteste Martellturm an der irischen Küste. Er wurde, wie alle anderen Türme dieser Art, ab 1804 nach dem Vorbild des Korsen gebaut Genuesische Türme gebaut.

Der Turm wurde dank des Schriftstellers berühmt James Joyceder hier 1904 mit dem Medizinstudenten eine Woche verbrachte Oliver St John Gogarty wohnte. Die Ereignisse im Turm verarbeitet Joyce in seinem Roman Ulysses und startete hier die Tagesreise des Romanhelden Stephen Dedalus. Der Turm beherbergt seit 1962 ein Joyce Museum Blütentag wird an mehreren Orten in der Stadt gefeiert.

Unterhalb des Turms befindet sich die sagenumwobene Badestelle Vierzig Fuß mit seinen in den Fels gehauenen Stufen, die hinunter zur Irischen See führen. Ursprünglich wurde Forty Foot als FKK-Badeplatz eingerichtet nur für Herren ausgewiesen. Zum NudistAllerdings wird die Pflicht heute nicht mehr strikt eingehalten.

Söhne und Töchter der Stadt

Literatur

Aufzählungen

Web-Links

Commons: Dun Laoghaire – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Behördendaten (geografisch): Masse: 4814582-8 (OGND, AKS) | LCCN: n83301217 | VIAF: 142558965

Video über Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point

Sandy Cove Gala And Dun Laoghaire Regatta (1923)

Frage zu Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point

Wenn Sie Fragen zu Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge helfen uns, die folgenden Artikel zu verbessern!

Der Artikel Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point wurde von mir und meinem Team aus vielen Quellen zusammengestellt. Wenn Sie den Artikel Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point hilfreich finden, unterstützen Sie bitte das Team Like or Share!

Artikel bewerten Dún Laoghaire

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 69 14
Aufrufe: 17396334

Schlüsselwörter suchen Hafen Von Dun Laoghaire An Der Spitze Von Sandycove Point

– Grundgeschichte
– Charaktere
– Setting
– Handlung
– Genre
– Veröffentlichungsdatum
– Regisseur
– Drehbuchautor
– Hauptdarsteller
– Produzenten
– Musik
– Kritiken
– Fortsetzungen
– Spin-offs
– Merchandise
#Dún #Laoghaire

Item title reads – Sandycove gala and Dun Laoghaire regatta. Ireland.

M/S of a man conducting boys playing instruments and singing. M/S of men and women sat on benches watching. M/S of the audience from another angle, children run about and the camera pans slowly across them all. Various shots as three men dive into a pool by the sea. Various shots as they swim across, a man shakes hands with the winner after the race.
FILM ID:312.31

A VIDEO FROM BRITISH PATHÉ. EXPLORE OUR ONLINE CHANNEL, BRITISH PATHÉ TV. IT’S FULL OF GREAT DOCUMENTARIES, FASCINATING INTERVIEWS, AND CLASSIC MOVIES. http://www.britishpathe.tv/

FOR LICENSING ENQUIRIES VISIT http://www.britishpathe.com/

British Pathé also represents the Reuters historical collection, which includes more than 136,000 items from the news agencies Gaumont Graphic (1910-1932), Empire News Bulletin (1926-1930), British Paramount (1931-1957), and Gaumont British (1934-1959), as well as Visnews content from 1957 to the end of 1984. All footage can be viewed on the British Pathé website. https://www.britishpathe.com/

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts