Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg spätestens 2023

Sie forschen hinter Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg, nun zerstückeln unsereins mit Hilfe von Ihnen Artikel durch Lambertz-Gruppe – Wikipedia, welcher von Seiten unserem Team nicht mehr da vielen Quellen im Internet synoptisch weiterhin bearbeitet wurde. Ich hoffe, welcher Artikel zum Thema Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg ist ratsam anstatt Sie.

Lambertz-Gruppe – Wikipedia

Aachener Printen- weiterhin Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG

Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG
Gründung 15. September 1688 (Urgründung)[1]

8. Juli 1899[2] (Eintrag des Namenspatentes)

Sitz Aachen, Deutschland Deutschland
Leitung Thomas Ulrich Wrede
Mitarbeiterzahl ca. 4000 (2020/21)
Umsatz 656 Mio. Euro (2020/21)
Branche Lebensmittelindustrie
Website www.lambertz.de

Die Aachener Printen- weiterhin Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG (Lambertz-Gruppe) ist einer welcher führenden deutschen Hersteller anstatt Backwaren weiterhin welcher Weltmarktführer nahe Herbst- weiterhin Weihnachtsgebäck.[3] Ihr Name geht uff den Bäcker- weiterhin Konditormeister Henry Lambertz nach hinten, welcher den Betrieb Mitte des 19. Jahrhunderts in Anbetracht seine neuen Kreationen zum Hoflieferanten führte. Die Lambertz-Gruppe vertreibt ihre Produkte sowie durch den Fach- weiterhin Lebensmittelhandel denn vulgo vorrangig durch Discounter, weiterhin in diesem Fall jedes Mal schätzungsweise zur halbe Menge mit Hilfe von Eigen- weiterhin Markennamen. Zu dem umfangreichen Sortiment welcher Firma angebracht sein schwermütig anderem Schokoladenerzeugnisse, Florentiner, Gebäckmischungen, Dauerbackwaren, gefüllte Waffelerzeugnisse, Fertigkuchen, Pralinen weiterhin Marzipan plus Nougat-Produkte. Hinzu eintrudeln Saisonartikel, die schätzungsweise die halbe Menge welcher Gesamtproduktion abdrehen, als etwa Aachener Printen, Christstollen, Lebkuchenerzeugnisse, Dominosteine, Zimtsterne, Pfeffernüsse weiterhin Spekulatius. Daneben sind bisherig Bio-Produkte weiterhin Vitalgebäcke anstatt Wellness, Fitness weiterhin Diät ins Sortiment aufgenommen worden.[4] 4.000 Mitarbeitende erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2020/2021 zusammensetzen Umsatz von Seiten 656 Millionen Euro.[5][6]

Geschichte

Die Ursprünge welcher Firma latschen uff den „Urgründer“ Zacharias Kreinsz nach hinten, jener im Jahre 1688 die Konzession erhielt, im Haus Markt 7 in Aachen eine Bäckerei einzurichten. Dieses Haus war zu dieser Zeit denn Haus zum Grünen Schild gewohnt weiterhin wurde anschließend in Haus zur Sonne umbenannt. Im Jahr 1831 ließ gegenseitig welcher nicht mehr da Erkelenz stammende Zuckerbäcker Johann Werner Lambertz[7] in Aachen hinunter, dessen Sohn Henry Lambertz hinter Ausbildung im väterlichen Betrieb weiterhin Fortbildung im belgischen Huy, im Besonderen uff dem Gebiet welcher Printen- weiterhin Schokoladenherstellung, abschließend im Jahr 1860 dasjenige Haus zur Sonne am Markt 7 übernahm, in dem gegenseitig im Vorfeld die Feinbäckerei weiterhin Konditorei des gegenwärtig in Rente gegangenen Franz Fromm befunden hatte.[8] Hier produzierte Lambertz trendig Süßigkeiten aller Art plus Pralinen, Dragées, Gelée, Desserts weiterhin eingemachte Früchte, plus Sirupe, Liqueure weiterhin Punsch-Essenzen weiterhin zu Beginn Printen. Dieses ehemalige Gebildbrot nicht mehr da dem Raum Dinant in Belgien, „Couques de Dinant“ geheißen, wurde erst einmal in Anbetracht Wanderarbeiter, an dieser Stelle zu Beginn die Kupferschläger, üblich. Bereits seit dem Zeitpunkt welcher Kontinentalsperre war diesem Gebildbrot zugunsten des Rohrzuckers, welcher trendig in keiner Weise etliche nicht mehr da Mittelamerika importiert werden konnte, Farinzucker weiterhin Zuckerrübensirup zwar worden, welches den Teig Teerstuhl, gröber, zäher weiterhin unsicher formbar machte. Dieser Teig hatte im Unterschied dazu den Vorteil, wie geschmiert fabrikmäßig geformt weiterhin hergestellt werden zu im Griff haben. Dadurch eignete gegenseitig sie Printenart[9] hauptsächlich ausgefeilt zum Versand weiterhin demgemäß zum Erschließen neuer Printen-Märkte.[10] Um 1820 wurde die Zutatenliste in Anbetracht Zugabe schwermütig anderem von Seiten Zimt, Anis, Nelken, Grüner Kardamom, Koriander, Piment, Orangeat weiterhin Ingwer verändert; die Kräuterprinte wurde entwickelt. Henry Lambertz begann ab 1860 in seinem Betrieb mit Hilfe von welcher Herstellung von Seiten Schokolade; er kreierte die Schokoladenprinte.

Spätestens ab 1872 wurde dasjenige Unternehmen von Seiten drei Adelshäusern mit Hilfe von dem Titel Hoflieferant spektakulär, zumal er schwermütig anderem dasjenige belgische, niederländische weiterhin preußische Königshaus unbeirrbar mit Hilfe von seinen Produkten beliefert hatte. Das Sonnen-Emblem des Hauses wurde trendig vulgo zum Firmenlogo. Lambertz erweiterte sein Sortiment um englische Biscuits, in- weiterhin ausländische Liqueure plus Medicinal Tokayer. Im Jahr 1874 wurde welcher Betrieb mit Hilfe von einer Dampfmaschine ausgestattet weiterhin 1876 entstand eine Filiale uff dem Friedrich-Wilhelm-Platz 10.[11]

Wegen einer schweren Gallenblasenerkrankung entschloss gegenseitig Henry Lambertz mit Hilfe von notarieller Wirkung zum 16. September 1878 zum Verkauf seines Betriebes im Haus zur Sonne an den ehemaligen Bierbrauer Christian Geller (1829–1914),[12] zusammensetzen Verwandten nicht mehr da einer Nebenlinie welcher Familie Lambertz. Im Jahr 1895 stiegen dessen Söhne Wilhelm (1867–1939) weiterhin Josef Geller (1869–1918) in die Geschäftsleitung ein. Henry Lambertz starb 1898. Das Unternehmen wurde schwermütig welcher alleinigen Firmierung „Henry Lambertz“ weitergeführt weiterhin am 8. Juli 1899 denn geschützte Wortmarke bei dem Deutschen Patent- weiterhin Markenamt angemeldet weiterhin am 4. Oktober 1899 eingetragen, klassifiziert schwermütig Konditor- weiterhin Backwaren aller Art.[13] Geller konnte vulgo die Bezeichnung „Hoflieferant“ annehmen.[14] Zum Gesamtbetrieb gehörten früher daneben dem Stammsitz am Markt mit Hilfe von dem rückseitigen Zugang in welcher Augustinergasse (in welcher gegenseitig vulgo die Fabrik befand) bisherig die Filiale am Friedrich-Wilhelm-Platz weiterhin eine Plan B am Dahmengraben 16. Im Jahr 1900 entstand schwermütig anderem am Bergdriesch 6/12 in Aachen eine neue Fabrik.[15] Nach den erheblichen Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurde dasjenige Gesamtunternehmen von Seiten dem studierten Wirtschaftswissenschaftler Karl Fluor. Kittelberger, welcher Wilhelm Gellers Tochter Paula (1898–1984) weiterhin Erbin des Unternehmens geheiratet plus indessen die Geschäftsleitung übernommen hatte, am Bergdriesch nochmals modern aufgebaut.[16] Anfang welcher 1960er Jahre verlegte Kittelberger dasjenige Unternehmen neuerlich; es hat seit dem Zeitpunkt im Aachener Ortsteil Laurensberg in welcher Borchersstraße seinen Stammsitz. Lambertz war früher immerzu bisherig ein reiner Printenhersteller weiterhin belieferte solo Fachgeschäfte, womit dasjenige Durchstehen des Unternehmens uff Dauer auf dem Spiel stehen war.

Ein Großbrand im Jahr 1977 verursachte zusammensetzen massiven wirtschaftlichen Einbruch.

Bereits 1976 war Kittelbergers Neffe, Hermann Bühlbecker, denn Assistent welcher Geschäftsleitung ins Firmenmanagement eingestiegen. Er übernahm 1978 in welcher Nachfolge seines Onkels die Gesamtleitung. Bühlbecker brachte in Zukunft die Dominosteine denn Ganzjahressortiment uff den Markt, wobei die Spezialisierung uff Printen durchbrochen wurde. Hinzu kamen mit Hilfe von welcher Zeit, zu Beginn in Anbetracht strategische Zukäufe weiterhin Übernahmen, Plan B klassische Produkte als Lebkuchenherzen, Zimtsterne oder Spekulatius. Das Unternehmen produziert daneben seinem Saisonangebot die erwähnten Ganzjahresprodukte (Gebäckmischungen, Monogebäcke, Kleinkuchen, Pralinen, Melange Gebäcke weiterhin Vitalgebäck.

  • Henry Lambertz

    Henry Lambertz

  • Wilhelm Geller

    Wilhelm Geller

  • Karl Kittelberger

    Karl Kittelberger

  • Hermann Bühlbecker

    Hermann Bühlbecker

  • Filiale Bergdriesch um 1920 zur Zeit von Wilhelm Geller

    Filiale Bergdriesch um 1920 zur Zeit von Seiten Wilhelm Geller

  • Zentrale Bergdriesch um 1950 zur Zeit von Karl Kittelberger

    Zentrale Bergdriesch um 1950 zur Zeit von Seiten Karl Kittelberger

  • Derzeitige Zentrale Borchersstraße Aachen

    Derzeitige Zentrale Borchersstraße Aachen

  • Luftbild des Stammwerks in Aachen

    Luftbild des Stammwerks in Aachen

Tochterunternehmen

Im Zuge welcher Sicherung des Unternehmens uff dem Süßwarenmarkt entschloss gegenseitig Lambertz ab den 1990er-Jahren zu ausweiten weiterhin übernahm zum Teil ehemalige Konkurrenzfirmen plus deren Produktionsanlagen weiterhin Produktpaletten denn eigenständige Tochterunternehmen. So erwarb Lambertz 1994 zunächst die 1925 gegründete Max Weiss Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neu-Ulm, zusammensetzen Hersteller von Seiten Lebkuchen süddeutscher Prägung, selbige zweite Geige 1965 die Firma Wolff in Meistersingerstadt übernommen hatte. Ferner erwarb Lambertz Anfang 1999 die Backwarensparte welcher von Seiten Theo Schöller aufgebauten „Schöller-Holding Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co KG“, zu welchem Zweck auf der einen Seite die 1920 fusionierte „Vereinigte Nürnberger Lebkuchen- weiterhin Schokoladenfabrik Haeberlein-Metzger AG“ gehörte, deren Wurzeln gegenseitig solange bis 1492 nahe Haeberlein weiterhin 1586 nahe Metzger zurückverfolgen lassen. Zum andern kam in Anbetracht diesen Zukauf vulgo welcher 1872 gegründete Würselener Gebäckspezialist „Kinkartz“ hinzu, jener im Vorfeld 1991 von Seiten Schöller übernommen worden war.[17] Aus betriebswirtschaftlichen Gründen wurde Anfang 2015 eine welcher dortigen Produktionsstraßen in dasjenige polnische Werk Ruda Śląska verlagert weiterhin den demgemäß bar werdenden Mitarbeitern eine Erwerb in welcher Lambertz-Zentrale angeboten.[18]

Dardurch hinauf erwarb die Lambertz-Gruppe bisherig die „Heemann Lebkuchen weiterhin Süßigkeiten-Spezialitäten Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Ladbergen im Tecklenburger Land weiterhin im Jahr 2001 durch die Feinbäckerei Otten nicht mehr da Erkelenz, an welcher diese zu 50 Prozent beteiligt ist, die Marzipan- weiterhin Schokoladewarenfabrik Otto Scharschmidt Gesellschaft mit beschränkter Haftung nicht mehr da Alzenau in Unterfranken, die uff die Herstellung von Seiten figürlichem Marzipan plus schokolierten Früchten weiterhin Confiserie-Schokokugeln spezialisiert ist.

Im Jahr 1998 richtete die Lambertz-Gruppe eine neue Produktionsstätte im polnischen Kattowitz ein, womit hiernach vulgo welcher Durchbruch uff dem osteuropäischen Markt gelang. Damit besitzt die Lambertz-Gruppe im Trend durch 25 Backstraßen an abseihen Produktionsorten. In den Neue Welt besteht seit dem Zeitpunkt längerem ein Vertriebsbüro in Fairfield (New Jersey), da seiend Handelsketten Lambertz-Produkte ins Sortiment aufgenommen aufweisen.[19]

Im Juni 2014 hat die Lambertz-Gruppe die Mehrheitsbeteiligung an welcher Dresdner Großbäckerei Dr. Quendt übernommen, die zu Beginn Russisch Brot, Christstollen, Oblaten weiterhin Dinkelchen herstellt.[20] Dardurch hinauf übernahm Lambertz mit Hilfe von Wirkung zum 1. Mai 2015 nicht mehr da Geschäftsbetriebe welcher ifri Schuhmann-Gruppe in Meistersingerstadt, zu denen die Nürnberger Lebkuchen- weiterhin Dauerbackwarenfabrik ifri Schuhmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG, die Burg Lebkuchen Gesellschaft mit beschränkter Haftung Meistersingerstadt plus die Josef Wendler Nougat Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG Meistersingerstadt angebracht sein weiterhin wobei Lambertz erstmalig vulgo Anbieter von Seiten Nougat-Produkten wurde.[21]

Nachhaltigkeitssiegel

Nachdem die Lambertz-Gruppe ab 2011 Vorkehrungen getroffen hat, Eier nicht mehr da Bodenhaltung weiterhin nachhaltiges Palmöl anstatt die Produktion zu verwenden, ist diese in die Organisation Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO) eingetreten. Daraufhin sind sämtliche Werke anstatt den Einsatz von Seiten nachhaltigem Palmöl zertifiziert weiterhin die Produkte mit Hilfe von dem Nachhaltigkeitssiegel ausstatten worden.[22] Dardurch hinauf trat die Lambertz-Gruppe im Sommer 2012 dem Forum Nachhaltiger Kakao nahe.[23] Seit dem 1. Januar 2017 wird nahe den Lambertz-Jahresprodukten freilich bisherig solo Fairtrade-Kakao verwendet.[24]

Sponsoring

Die Lambertz-Gruppe quirlig gegenseitig seit dem Zeitpunkt mehreren Jahren vulgo meistens nahe sozialen weiterhin gesellschaftlichen Projekten. So gründete diese etwa 2009 die Afghanistan-Initiative, mit Hilfe von welcher diese in Zusammenarbeit mit Hilfe von dem Auswärtigen Amt Deutschlands weiterhin welcher Deutschen Botschaft Kabul jungen Afghanen ermöglicht, eine Bäckerlehre zu durchführen, hinter deren erfolgreichem Abschluss diese demzufolge mit Hilfe von einer finanziellen Starthilfe ausgestattet werden, um in ihrer Heimat ein Geschäft einzurichten.[25]

Dardurch hinauf fördert dasjenige Unternehmen schwermütig anderem die American Foundation for Acquired Immune Deficiency Syndrome Research, die Elton John Acquired Immune Deficiency Syndrome Foundation, die Clinton Global Initiative, die gegenseitig anstatt den Kampf dagegen Armut weiterhin dagegen Global Warming plus anstatt Erziehung, Gesundheit etc. einsetzt, plus verschiedene nationale Projekte. Lambertz ist langjähriger Mäzen des Karlspreises.[26]

Lambertz sponsert im Bereich des Leistungssports schwermütig anderem CHIO Aachen, Alemannia Aachen weiterhin die 1. Tennis-Bundesliga-Mannschaft des TK Kurhaus Aachen, die denn TK Kurhaus Lambertz auftritt weiterhin im Jahre 2013 zum fünften Male Deutscher Meister wurde. Von 1991 solange bis 2010 war Lambertz vulgo Mitausrichter welcher Lambertz Open im Rahmen welcher ATP Challenger Tour.

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2004 von Seiten welcher Zeitschrift Impulse in die Gruppe welcher erfolgreichsten Familienunternehmen Deutschlands exquisit, erhielt
  • 2009 den Markenpreis „Marken des Jahrhunderts“ des Deutschen Standards anstatt seine Einzelunternehmen Lambertz weiterhin Haeberlein-Metzger,
  • 2010 solange bis 2017 die Auszeichnung Weltmarktführer, abhängig mit Hilfe von dem Eintrag ins Lexikon welcher deutschen Weltmarktführer weiterhin
  • 2011 die Auszeichnung „Aus bester Familie – 100 vorbildliche deutsche Familienunternehmen“ des Deutschen Standards
  • 2017 die Auszeichnung „Superbrands Germany“ – Auszeichnung anstatt hervorragende Markenführung[27]
  • 2022 die Auszeichnung Sweetie Award anstatt Produktneuheiten im Bereich Süßigkeiten weiterhin Snacks[28]

Filme

  • Printen, Promis, Präsidenten – Eine deutsche Wirtschaftsgeschichte Reportage nicht mehr da dem Jahre 2009, Erstausstrahlung nahe n-tv am 6. Dezember 2009, 45 Min.
  • Die Printenkönige von Seiten Aachen – Lambertz. Dokumentarfilm, Deutschland, 2010, 44 Min., Buch weiterhin Regie: Peter Scharf, Produktion: Westdeutscher Rundfunk, Reihe: Dynastien in Nordrhein-Westfalen, Erstausstrahlung: 19. November 2010.[29]

Literatur

  • Renate Schwärzel: Deutsche Wirtschaftsarchive, Bd. 1, Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 1994, Sulfur. 2 google angeschlossen
  • Will Hermanns: Henry Lambertz. Aachener Printen- weiterhin Schokoladenfabrik in: Hermanns, Will, Heimatchronik welcher Kur- weiterhin Kronstadt Aachen: Bilder nicht mehr da Vergangenheit weiterhin Gegenwart, Archiv anstatt Deutsche Heimatpflege, Kölle, 1953, Sulfur. 254
  • Karl Fluor. Kittelberger: Das Aachener Printenbuch – Auflösung ihrer rätselhaften Geschichte, Meyer & Meyer-Verlag, Aachen, 1991
  • Markus Plate, Torsten Groth, Volker Ackermann weiterhin Arist von Seiten Schlippe: Große Deutsche Familienunternehmen: Generationenfolge, Familienstrategie weiterhin Unternehmensentwicklung. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2011, Sulfur. 45–51 (google angeschlossen)
  • Florian Langenscheidt: Das Beste an Deutschland, in: Deutsche Standards (Hrsg.), Kölle, 2006, Sulfur. 472
  • Florian Langenscheidt: Marken des Jahrhunderts, in: Deutsche Standards (Hrsg.), Kölle, 2010, Sulfur. 304/305 weiterhin 234/235
  • Florian Langenscheidt / Peter May: Aus bester Familie, in: Deutsche Standards (Hrsg.), Kölle, 2011, Sulfur. 232–235

Weblinks

Commons: Henry Lambertz – Sammlung von Seiten Bildern

  • Offizielle Seite welcher Aachener Printen- weiterhin Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co. KG

Einzelnachweise

  1. Zeittafel (Memento des Originals vom 7. Juni 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde unaufgefordert eingesetzt weiterhin bisherig in keiner Weise nachgewiesen. Bitte prüfe Original- weiterhin Archivlink hinsichtlich Anleitung weiterhin entferne demzufolge diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lambertz.de uff lambertz.de.
  2. Register.dpma A2132, Reg.Nr.40074.
  3. Florian Langenscheidt, Bernd Venohr (Hrsg.): Lexikon welcher deutschen Weltmarktführer. Die Königsklasse deutscher Unternehmen in Wort weiterhin Bild. Deutsche Standards Editionen, Kölle 2010, International Standard Book Number 978-3-86936-221-2, Sulfur. 45–50.
  4. Vitalgebäck (Memento des Originals vom 14. September 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde unaufgefordert eingesetzt weiterhin bisherig in keiner Weise nachgewiesen. Bitte prüfe Original- weiterhin Archivlink hinsichtlich Anleitung weiterhin entferne demzufolge diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lambertz.de.
  5. Lambertz-Gruppe: Gebäck bleibt gefestigt begehrt. In: Rundschau anstatt den Lebensmittelhandel. Abgerufen am 7. Oktober 2022. 
  6. Redaktion: Lambertz Bericht zum Geschäftsjahr 2020/2021 ||. In: City-News.de. 21. Oktober 2021, abgerufen am 7. Oktober 2022 (germanisch). 
  7. * 10. Januar 1802 in Erkelenz. Kirchenbucheintrag, Erkelenz. Reg. Nr. LA 28. (48); † 30. Mai 1866 in Aachen Totenzettel. Reg.Nr.LA33 (86).
  8. Eintrag im Historischen Adressbuch Aachen von Seiten 1868.
  9. nicht mehr da dem englischen „print“ weiterhin dem niederländischen „prent“, steht anstatt „Werkzeug zum Drücken“ bzw. „eingedrückte Abbildung“ oder „Auf-/Abdruck“, welches gegenseitig sowohl als auch uff die schön geschnitzten Holzmodeln bezieht.
  10. Aachener Printen – kaiserstädtischer Knabberspaß mit Hilfe von Weltruhm uff Aachen-Information (Memento des Originals vom 4. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde unaufgefordert eingesetzt weiterhin bisherig in keiner Weise nachgewiesen. Bitte prüfe Original- weiterhin Archivlink hinsichtlich Anleitung weiterhin entferne demzufolge diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aachen.de (Portable Document Format; 36 kB).
  11. Eintrag im Historischen Adressbuch Aachen, 1877.
  12. Eintrag im Historischen Adressbuch Aachen 1887.
  13. Register.dpma A2132, Reg.Nr.40074..
  14. Eintrag im Historischen Adressbuch Aachen 1899.
  15. Eintrag im Historischen Adressbuch Aachen 1936.
  16. Eintrag im Historischen Adressbuch Aachen 1949
  17. Historie Haeberlein-Metzger.
  18. Georg Pinzek: Eine Backstraße minus nahe Kinkartz, in Aachener Zeitung vom 15. Januar 2015.
  19. Homepage Lambertz Vertriebsbüro Neue Welt
  20. Lambertz übernimmt Stollenbäcker (Memento des Originals vom 18. Mai 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde unaufgefordert eingesetzt weiterhin bisherig in keiner Weise nachgewiesen. Bitte prüfe Original- weiterhin Archivlink hinsichtlich Anleitung weiterhin entferne demzufolge diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.grenzecho.net, uff grenzecho.net vom 19. Juni 2014.
  21. Pressemitteilung Firma Lambertz vom 15. Januar 2015@1@2Vorlage:Toter Link/www.lambertz.de (Seite in keiner Weise etliche einsehbar, Suche in Webarchiven)  Info: Der Link wurde unaufgefordert denn im Eimer markiert. Bitte prüfe den Link hinsichtlich Anleitung weiterhin entferne demzufolge diesen Hinweis.
  22. Streit um ein Nachhaltigkeitssiegel, in: süddeutsche.de vom 3. September 2012.
  23. Gründungsprotokoll Forum Nachhaltiger Kakao (Memento des Originals vom 6. November 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde unaufgefordert eingesetzt weiterhin bisherig in keiner Weise nachgewiesen. Bitte prüfe Original- weiterhin Archivlink hinsichtlich Anleitung weiterhin entferne demzufolge diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.giz.de (Portable Document Format; 580 kB).
  24. Lambertz Gruppe: Lambertz-Jahrespressekonferenz 2016/17. 5. Oktober 2017, abgerufen am 21. November 2017. 
  25. Bühlbeckers Hilfsprojekte, in: Die Welt vom 28. September 2008.
  26. Redaktion eifelschau: Lambertz-Gruppe unterstützt seit dem Zeitpunkt vielen Jahrzehnten eine welcher bedeutendsten politischen Auszeichnungen in Europa. In: eifelschau.de. Abgerufen am 7. Oktober 2022 (germanisch). 
  27. Malaika Mihambo weiterhin 30 Marken denn Superbrands Germany 2021/2022 spektakulär. Abgerufen am 21. Oktober 2022. 
  28. SWEETIE Gewinner 2022. In: Rundschau des Lebensmittelhandels. Abgerufen am 7. Oktober 2022. 
  29. bildersturm-film.de.

50.7884138888896.0643666666667Koordinaten: 50° 47′ 18,29″ Stickstoffgas, 6° 3′ 51,72″ O

Normdaten (Union): GND: 4392736-1 (OGND, AKS)

Abgerufen von Seiten „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lambertz-Gruppe&oldid=229174794“

Video durch Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg

Lambertz-Historie | Dr. Hermann Bühlbecker durch die Printe

Tradition bemuttern, Innovation existieren – Ein Leitsatz, den dasjenige Familien- weiterhin Traditionsunternehmen Lambertz seit dem Zeitpunkt seiner Gründung im Jahr 1688 jederzeit in seiner Unternehmenskultur weiterhin Produktvielfalt verfolgt. So vulgo nahe welcher beliebten „Aachener Printe”, die schon im 19. Jahrhundert denn Kräuterprinte in Anbetracht Johann Werner Lambertz weiterentwickelt wurde. In unserem Video abgemacht Lambertz-Alleininhaber Dr. Hermann Bühlbecker welchen Stellenwert die Printe anstatt dasjenige Unternehmen hat, als Produktinnovationen zustande eintrudeln weiterhin aus welchem Grund eine Printe rösch sein muss. Viel Spaß!

Frage zu Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg

Wenn Sie Fragen zu Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg aufweisen, zerstückeln Sie uns dasjenige Rogation mit Hilfe von. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge beistehen uns, die folgenden Artikel zu ändern!

Der Artikel Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg wurde von Seiten mir weiterhin meinem Team nicht mehr da vielen Quellen synoptisch. Wenn Sie den Artikel Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg ratsam aufstöbern, abstützen Sie Rogation dasjenige Team Like or Share!

Artikel festsetzen Lambertz-Gruppe – Wikipedia

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 80 02
Aufrufe: 53794325

Schlüsselwörter forschen Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg

Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg
fort Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg
Anleitung Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg
Aachener Printen- Und Schokoladenfabrik Henry Lambertz Gmbh & Co. Kg für umme

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts