44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas spätestens 2023

Sie suchen nach 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas, heute teilen wir mit Ihnen Artikel über Silvestre Revueltas
, der von unserem Team aus vielen Quellen im Internet zusammengestellt und bearbeitet wurde. Ich hoffe, dieser Artikel zum Thema 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas ist hilfreich für Sie.

Silvestre Revueltas was a Mexican composer and conductor who was born in 1899 and died in 1940. He was a leading figure in the musical avant-garde of the 1920s and 1930s and is considered one of the most important Mexican composers of the 20th century. He is best known for his orchestral works, which often draw on Mexican folk music and rhythms and feature vivid, colorful orchestrations. He also wrote a number of film scores, including for the classic Mexican film Redes (1934). Revueltas was a pioneer in the use of Mexican folk music in classical forms, and his works remain popular in Mexico and beyond.

Silvestre Revueltas

Silvestre Revueltas Sánchez (* 31. Dezember 1899 in Santiago Papasquiaro, Durango; † 5. Oktober 1940 in Mexiko Stadt) war ein Mexikaner Komponist, Violinist und Dirigent.

Leben

Revueltas war das erste Kind in der Familie Revueltas Sanchez geboren und studiert in Nationales Konservatorium für Musik in Mexiko Stadtam St Edward College in Austin und an der Hochschule für Musik in Chicago (Illinois). Er gab Violinkonzerte, organisiert zusammen mit Carlo Chavez 1924/25 die ersten Konzerte für zeitgenössische Musik in Mexiko und wurde 1929 von Chávez gebeten, die Stelle des Assistenten des Dirigenten anzunehmen Orquesta Sinfonica de Mexico übernehmen; er hatte diese Position bis 1935 inne. In dieser Zeit begann Revueltas selbst ernsthaft zu komponieren.

Später folgte er Spanien und währenddessen gearbeitet spanischer Bürgerkrieg für die Republikaner, aber nach dem Sieg Francos Er kehrte als Lehrer nach Mexiko zurück. Er verdiente schlecht, verarmte und wurde alkoholabhängig. Revueltas starb am selben Tag wie sein Ballett in Mexiko-Stadt El renacuajo paseador, das sieben Jahre zuvor geschrieben worden war, hatte seine Weltpremiere. Todesursache war wohl zu viel Alkohol, mit dem er den Erfolg seiner Arbeit erzielte La Noche de los Mayas gefeiert hatte.

Pflanze, Anlage

Revueltas schrieb Filmmusik, Kammermusik, Lieder und eine Reihe anderer Werke. Seine Orchesterwerke umfassen eine Reihe von sinfonischen Dichtungen, von denen Sensemaya (1938), basierend auf einem Gedicht des kubanischen Dichters Nicolas Güllendie nicht zuletzt durch ihre Verwendung als Filmmusik in „Stadt der Sünde„. Er beschreibt ein schwarzes Ritual, das mit dem Tod einer Schlange endet. Seine Musiksprache ist tonal, aber oft dissonant, voller vitaler Rhythmik und hat einen unverkennbar mexikanischen Touch.

Werkliste (noch unvollständig)

Orchesterwerke

  • Alcáncias, 1932
  • Esquinas, 1930
  • Janitzio, 1933; Bearbeitet 1936
  • Cuauhnáhuac, 1930 (für Streichorchester); 1932 (für Sinfonieorchester)
  • Sensemaya, 1938
  • Rede, 1935
  • Caminos, 1934
  • Colorines, 1932
  • Danza Geometrica, 1934
  • Reiserouten, 1938
  • Mexikanischer Tanz
  • Musica para Charlar, 1938
  • Noche de los Mayas, 1939 (Filmmusik)
  • Paris, 1932
  • paisajes
  • Ranas, 1931, Lied
  • Renacuajo Paseador, 1933; 1936 als Ballett
  • Siete Canciones
  • Troca, 1933
  • Duo para pato y canario für Gesang und kleines Orchester, 1931
  • Un canto de guerra para los frentes populares, 1938
  • Ventanas, 1931
  • La Coronela, 1940 (Ballett; unvollendet)
  • Toccata, 1933

Kammermusikwerke, Lieder

  • Homenaje an Federico García Lorca, 1938
  • Tecolote, 1931 (Lied)
  • Batik, 1926
  • Dos canciones
  • El Afilador für Violine und Klavier, 1924
  • Tres piezas para violin y piano, 1932
  • No Sé Por Que Piensas Tu, 1937
  • Ocho por Radio, 1933
  • Vier kleine Stücke für Streichtrio
  • Plantus, 1934
  • Streichquartett Nr. 1, 1930
  • Streichquartett Nr. 2, 1931
  • Streichquartett Nr. 3, 1931
  • Streichquartett Nr. 4 Música de Feria, 1932
  • Tres Sonetos, 1939
  • Zwei kleine ernste Stücke, 1938

Sonstig

Revueltas erscheint kurz als Bar-Pianist im Film ¡Vamonos con Pancho Villa! (Mexiko, 1935), für die er auch die Musik geschrieben hatte. Dort hängt er ein Schild über das Klavier und sagt: Se suplica no tirarle al pianista (Sie werden gebeten, den Pianisten nicht zu erschießen).

Web-Links

persönliche Daten
NACHNAME Revueltas, Silvestre
ALTERNATIVE NAMEN Revueltas Sánchez, Silvestre
KURZE BESCHREIBUNG Mexikanischer Komponist
GEBURTSDATUM 31. Dezember 1899
GEBURTSORT Santiago Papasquiaro, Durango
STERBEDATUM 5. Oktober 1940
ORT DES TODES Mexiko Stadt

Video über 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas

Silvestre Revueltas – Tres Piezas

Frage zu 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas

Wenn Sie Fragen zu 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Alle Ihre Fragen oder Vorschläge helfen uns, die folgenden Artikel zu verbessern!

Der Artikel 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas wurde von mir und meinem Team aus vielen Quellen zusammengestellt. Wenn Sie den Artikel 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas hilfreich finden, unterstützen Sie bitte das Team Like or Share!

Artikel bewerten Silvestre Revueltas

Bewertung: 4–5 Sterne
Bewertungen: 5290
Aufrufe: 71 184076

Schlüsselwörter suchen 44271921-Cfc6-41Cb-B94F-9B5Bf1Ba4574 Silvestre Revueltas

-Originalversion
-Ursprünglicher Film
-Erster Film
-Erster Teil
-Erster Ausgabe
-Erster Roman
-Erster Band
-Originalaufnahme
-Ursprüngliche Aufnahme
-Erste Folge
-Erste Episode
-Erste Staffel
-Ursprüngliches Werk
-Erste Veröffentlichung
-Originalfassung
-Erste Veröffentlichungsdatum
-Ursprüngliche Veröffentlichung
-Erste Ausgabe Veröffentlichung
#Silvestre #Revueltas

Versión para Violín y Orquesta de cuerdas hecha por Francisco Ageo Méndez Peña. Estrenada el 26 de Mayo del 2022 en la Sala Manuel M. Ponce del Palacio de Bellas Artes.

Francisco Ageo Méndez Peña – Violín
Taichi Fukumura – Director
Orquesta de Cámara de Bellas Artes

Video filmado y editado por Diego Benítez – Director de Hueso Producciones.

Quelle: de.wikipedia.org

Related Posts